logo
Adopt a Revolution

Mission

MISSION
Im Schatten der Gewalt baut sich die junge syrische Zivilgesellschaft Strukturen der solidarischen Selbsthilfe auf. Unterstützung ist dringend nötig, für Schulen, Bibilotheken, Medienzentren und Suppenküchen. Helfen Sie mit!
PatIn werden!

Planet Syrien?

Aufruf
-
UnterzeichnerInnen
Hallo Erde?! Syrische AktivistInnen fühlen sich allein gelassen mit Gewalt, Diktatur und Extremismus. Ihr Appell fordert eine Friedenslösung. Unterzeichnen Sie den Syrien-Aufruf!
Unterzeichnen!

Werden Sie Patin!

WERDEN SIE PATIN!
Inmitten des alltäglichen Schreckens streitet die junge syrische Zivilgesellschaft für das Überleben und die Zukunft. Unterstützen Sie die Hilfe zur Selbsthilfe!
PatIn werden!
Aktuelles

Konferenz-Livestream: Syrien in der Sackgasse?

von
In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung organisiert Adopt a Revolution am 28. Mai in die internationale Syrien-Konferenz “Syrien in der Sackgasse? – Ansätze und Perspektiven für eine politische Lösung” in Berlin. Verfolgen Sie die Konferenz im Livestream! Hier finden Sie das Programm zur Konferenz. Verpasst? – Der Mittschnitt wird in den kommenden Tagen auf Youtube veröffentlicht.... Weiterlesen >

Zivilgesellschaftliches Engagement lebt im Exil

von
Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) hat im Libanon mittlerweile 1,2 Millionen syrische Flüchtlinge registriert, wovon knapp 500.000 in der Bekaa-Ebene Zuflucht gefunden haben und dort leben. Es wird angenommen, dass die Dunkelziffer weitaus höher liegt. Die Auswirkungen des Konflikts in Syrien sind auch hier deutlich spürbar – sowohl in wirtschaftlicher, als auch politischer... Weiterlesen >

Eine Art, Tabuleh zu machen

von
von Ahmad T. Während man in der östlichen Ghouta eingeschlossen ist, wird einem bewusst, warum Tabuleh eine wichtige Sache ist, die es rechtfertigt, darüber zu schreiben. Hätte uns Elektrizität zur Verfügung gestanden, dann hätten wir einen Film in bester Qualität gedreht. Ein alter Verkäufer sitzt vor seinem Geschäft und betrachtet durch seine dicken Brillengläser die Vorbeigehenden. Er... Weiterlesen >

Souriatna – ein Beispiel der alternativen syrischen Presse

von
Mit Beginn der syrischen Revolution 2011 begann auch ein Aufleben der syrischen Presse- und Zeitschriftenkultur. Diversität und Pluralismus kennzeichnet diese Vielzahl von neu erschienenen Publikationen, welche nun zum ersten Mal zentral in einem Katalog gesammelt wurden. Im Rahmen des Syrian Prints Archive stellt dieser eine Übersicht über 268 syrische Printmedien dar, welche in den letzten vier Jahren innerhalb... Weiterlesen >

منطلقات و آفاق لحلٍّ سياسي للنزاع في سوريا

von
منطلقات و آفاق لحلٍّ سياسي للنزاع في سوريا :من ضمن المتحدّثين فريدريك هوف – المبعوث الاميركي السابق للانتقال في سوريا غابريئله دِل غراندِه – صحفيّة إيطالية عُلا رمضان – ناشطة سورية ، بدائل ميغيل بيرغر – مفوّض الخارجيّة الألمانيّة للشرق الأدنی و الأوسط لا يزال النزاع في سوريا مستمرّاً ، و بدخوله السنة الخامسة ،... Weiterlesen >

„Der Himmel gehört allen, weg mit den Grenzen!“

von
„Der Himmel gehört allen, weg mit den Grenzen!“ Am vergangenen Sonntag begann die von Adopt a Revolution und PRO ASYL durchgeführte Filmtour, die den Film „On the Bride’s Side“ (Io sto con la sposa) in 6 Städten aufführt. Das Interesse am Film war groß, ca. 400 Menschen waren ins Kreuzberger TAK am Moritzplatz gekommen. Die Berliner Vorführung wurde ergänzt durch eine Podiumsdiskussion mit... Weiterlesen >

Ein Ja-Wort für Flüchtlinge

von
Dokumentarfilm „An der Seite der Braut“ Syrische Flüchtlinge reisen als Hochzeitsgesellschaft getarnt durch Europa. Ein erfolgreicher Akt zivilen Ungehorsams, wie eine Doku zeigt. Zum Beitrag von Marco Wedig   Weiterlesen >