logo
Adopt a Revolution
#SaveYarmouk

#SaveYarmouk

Zwei Jahre Belagerung des Assad-Regimes und der Angriff der ISIS-Terrormiliz machen Yarmouk zur Hölle. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren PartnerInnen vor Ort in Süddamaskus. Lesen Sie hier unser Update – und unterstützen Sie die Menschen vor Ort mit Ihrer Spende!
Appell: Planet Syrien

Appell: Planet Syrien

Ist da draußen jemand?! – Die SyrerInnen können Gewalt, Diktatur und Extremismus nicht mehr alleine beenden. Doch die Welt sieht weg. Jetzt haben syrische Organisationen einen Aufruf gestartet und fordern eine Friedenslösung. Machen Sie mit, unterzeichnen Sie den Aufruf!
Aufbruch oder Verzweiflung? - 4 Jahre Aufstand

Aufbruch oder Verzweiflung? – 4 Jahre Aufstand

Mitte März 2011, vor vier Jahren, begann der friedliche Aufstand in Syrien. Längst ist das Land in einem brutalen Bürgerkrieg versunken. Doch was denken die Aktiven von damals heute über den Jahrestag? Wir haben nachgefragt – lesen Sie die Antworten!
Rückkehr nach Kobani

Rückkehr nach Kobani

Kobani ist von den ISIS-Dschihadisten befreit. Fünf Monate nach ihrer Vertreibung sind zivile AktivistInnen zurückgekehrt. Mit einem Video führen sie durch die völlig zerstörte Stadt. Schauen Sie sich das Video an!
...und das ist das Schlimmste!

…und das ist das Schlimmste!

Verfolgung und Terror lassen sich mit Waffengewalt nicht beenden, Hunger und humanitäre Not erst recht nicht. Trotzdem setzt die internationale Gemeinschaft in Syrien einseitig auf Luftangriffe – und unterlässt jede politische Initiative. Schauen Sie unseren 80-Sekunden-Film!
Factsheet "Islamischer Staat"

Factsheet “Islamischer Staat”

Im Juni hat ISIS / IS Mosul im Irak erobert. Seitdem ist die Brutalität der Dschihadisten ständig in den Medien. Wir haben die Erfahrungen mit den Islamisten aus Syrien zusammengetragen. Lesen und bestellen Sie unser Hintergrundpapier!

Mission

MISSION
Im Schatten der Gewalt baut sich die junge syrische Zivilgesellschaft Strukturen der solidarischen Selbsthilfe auf. Unterstützung ist dringend nötig, für Schulen, Bibilotheken, Medienzentren und Suppenküchen. Helfen Sie mit!
PatIn werden!

Syrien-Aufruf

Aufruf
-
UnterzeichnerInnen
Freiheit braucht Beistand! Zahlreiche prominente ErstunterzeichnerInnen fordern: Ohnmacht und Betroffenheit dürfen nicht allein das Syrien-Bild prägen. Unterzeichnen auch Sie unseren Syrien-Appell!
Unterzeichnen!

Werden Sie Patin!

WERDEN SIE PATIN!
Inmitten des alltäglichen Schreckens streitet die junge syrische Zivilgesellschaft für das Überleben und die Zukunft. Unterstützen Sie die Hilfe zur Selbsthilfe!
PatIn werden!
Aktuelles

Der stille Kummer & wachsender Organhandel in Damaskus

von
Vian Mohammad erzählt auf damascusbureau die Geschichte einer Witwe, deren Mann zum Märtyrer geworden ist. Es geschah am vierten Tag des islamischen Feiertags Eid al-Adha 2013, als er sie und die Kinder zu ihrem Bruder fuhr. Sie hatte keine Ahnung, dass sie nun zum letzten Mal an seiner Seite saß, nach 16 Jahren Ehe mit... Weiterlesen >

“Yarmouk ist zerstört, aber die Idee lebt weiter”

von
Der Stadtteil Yarmouk in Süddamaskus steht dafür, dass sich PalästinenserInnen in Syrien einen eigenen Ort aufbauen. Die Belagerung des Assad-Regimes über zwei Jahre und der Angriff der ISIS-Miliz sind dabei, den Stadtteil physisch zu vernichten. Trotz der Belagerung durch das Assad-Regime konnte Sami Humam kurz nach dem Angriff der ISIS-Terrormiliz den palästinensischen Stadtteil Yarmouk mit... Weiterlesen >

Soziale Stigmata und der lange Schatten des Konflikts – Presseschau 12. April

von
Mustafa al-Haj geht für al-Monitor ausführlich auf das Schicksal von AIDS-Patienten in Syrien ein, deren Lebensbedingungen durch den Konflikt erheblich erschwert wurden. Das syrische Gesundheitsministerium ging Ende 2014 von 883 offiziell gemeldeten HIV-Infizierten aus, von denen lediglich 154 SyrerInnen eine kostenlose Behandlung in Anspruch nehmen – die Übrigen können die notwendigen, sehr teuren Medikamente zumeist... Weiterlesen >

“Siege” – Vier Kurzfilme über das belagerte Yarmouk

von
„Siege“, zu Deutsch Belagerung, ist der Titel eines Kurzfilms, den die AktivistInnen des Watad Zentrums für Zivilgesellschaft in Yarmouk in Zusammenarbeit mit dem Filmkollektiv Bidayyat geschaffen haben. Das Video gibt einen einfühlsamen und guten Einblick in das Leben im belagerten Yarmouk. Schauen Sie das Video! Unterstützen Sie die Arbeit der jungen syrischen Zivilgesellschaft mit Ihrer... Weiterlesen >

#SaveYarmouk – Update zur Lage

von
Wir stehen in kontinuierlichem Kontakt mit unseren PartnerInnen in Yarmouk und den umliegenden Stadtteilen. Hier eine kurze Zusammenfassung dessen, was sich seit gestern Abend ereignet hat. * Die Terrormilizen von ISIS ziehen sich langsam zurück und übergeben ihre militärischen Stellungen an die al-Qaida-nahen Jabhat al-Nusra. Für die Menschen in Yarmouk macht das erst einmal keinen... Weiterlesen >

#SaveYarmouk – Die Wandlungsfähigkeit des Regimes

von
Seit mehr als zwei Jahren ist der Stadtteil Yarmouk im Süden Damaskus durch die Belagerung des Assad-Regimes von der Außenwelt abgeschottet. Die humanitäre Lage ist katastrophal, die Menschen sind unterversorgt und es fehlt ihnen am Nötigsten. Jedoch haben zivile AktivistInnen es über die letzten Jahre selbst unter diesen Umständen geschafft, sich zu organisieren und unter... Weiterlesen >

Eine Impression zum Film “Our terrible country” von Mohamad Ali Atassi und Ziad Homsi

von
Der junge Regisseur Ziad Homsi begleitet den Intellektuellen und Oppositionisten Yassin Al Haj Saleh. Ein Doppelporträt zweier Generationen in der syrischen Revolution. Duma, zerschossen, vom Krieg ausgeblutet und zerstört. Die Zurückgebliebenen halten eine Waffe in den Händen. Die Stadt gilt als befreit. Doch Warlords treiben ihr Unheil. Der Regisseur Ziad schießt mit der Kamera, mit... Weiterlesen >