Tourblog: Talking about the Revolution

Mit dem Projekt „Talking about the Revolution“ wollen Aktivist*innen des syrischen Frühlings mit ihren eigenen erlebten Perspektiven und Analysen die deutsche Debatte aufmischen. Was waren Gründe, Ziele und Diskurse der Revolution?  Was lernen wir aus den Geschehnissen und welche Ideen überdauern bis heute? Gemeinsam mit den AktivistInnen geht Adopt a Revolution auf Tour.

 

Alle Termine im Überblick

  • Hamburg, 19. September, 19 Uhr – W3
  • Diemelstadt-Wethen / bei Kassel, 25. September , 19:45 Uhr – Versammlungsraum des Laurentiushofs
  • Berlin, 18. Oktober – Grüne Jugend, 19 Uhr
  • Berlin, 24. Oktober – B-Lage, 19:30 Uhr
  • Lübeck, 23. Oktober – Solizentrum Lübeck, 19 Uhr
  • Lüneburg, 26. Oktober – Leuphana Universität
  • Göttingen, 27. Oktober – Roter Buchladen, 19 Uhr
  • Marburg, 28. Oktober – Konferenz von Unten, 15:30Uhr
  • Bremen, 08. November – Kokuun
  • Dortmund, 17. November – Train of Hope, 18 Uhr
  • Rostock, 30. November – Peter-Weiss-Haus

 

TOURBLOG

 

+++ 19.09. im W3 in Hamburg +++

The Syrian Revolution through Palestinian Eyes

Den Auftakt zur Tour machten Mohammad und Ansar im hohen Norden. Gemeinsam widmeten sie der bisher wenig beachteten Rolle der palästinensischen Syrer einen Vortrag mit anschließendem Gespräch. Mit einer Mischung aus Storytelling und Analyse öffnete Mohammad dem Publikum eine plastische Darstellung der persönlichen Motivationen und der politischen Zusammenhänge.
Das Berliner Medienkollektiv e.V. hielt die Veranstaltung audiovisuell fest (Link folgt).

 

+++ 25.09. im Laurentiushof von Diemelstadt-Wethen +++

Einführung zum Syrischen Frühling

In der nordhessischen Gemeinde Diemelstadt erläuterten Qussai und Sophie Gründe, Ziele und Verlauf der syrischen Revolution. Aus seiner Perspektive als politischer Verfolgter berichtete Qussai von seinen persönlichen Erfahrungen mit Verhaftungen und Belagerungen. Darüber hinaus verdeutlichte er die politischen Hintergründe der Revolution und die Rolle der aktiven syrischen Zivilgesellschaft.