logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Yarmouk"

Yarmouk: Gefangen zwischen Assad und »Islamischem Staat«

von
Yarmouk: Gefangen zwischen Assad und »Islamischem Staat« Der Aktivist Abdallah berichtet über die Lage in Süddamaskus und dem Stadtteil Yarmouk – dem letzten urbanen Territorium des „Islamischen Staates“ und letztem hauptstadtnahem Gebiet außerhalb der Kontrolle des Assad-Regimes. Nun greifen die Armee und verbündete Milizen an. Die Situation in Yarmouk ist katastrophal. Noch immer leben dort ungefähr 1.500 Menschen in den Kellern ihrer Häuser. In... Weiterlesen >

Warum ich nicht gegangen bin

von
Warum ich nicht gegangen bin Warum hat sich ein 27-Jähriger entschieden, im Kreuzfeuer zwischen Assad-Regime und dem „Islamischen Staat“ zu leben? +++ Dieser Artikel stammt aus unserer neuen Zeitung +++ Mein Name ist Abdallah al-Khateeb. Ich bin ein palästinensisch-syrischer Aktivist, vor 27 Jahren geboren in einem Camp für palästinensische Flüchtlinge am Rande von Damaskus. Ich habe Soziologie studiert. Aber einen... Weiterlesen >

„Wir bitten Sie, die Namen unserer Mörder zu erinnern“

von
"Wir bitten Sie, die Namen unserer Mörder zu erinnern" Ende Oktober fand die Verleihung des renommierten Per-Anger-Preises an unseren Partner Abdallah al-Khateeb statt. In Stockholm las ein Freund Abdallahs dessen eindringliche Rede vor, die wir hier in deutscher Übersetzung dokumentieren. Der Menschenrechtsaktivist aus dem belagerten Damaszener Vorort Yarmouk wurde mehrmals das Ziel von Attentaten und lebt deshalb im Untergrund. Alle Hintergründe finden Sie hier.... Weiterlesen >

Renommierter Per-Anger-Preis an Partner von Adopt a Revolution verliehen

von
Renommierter Per-Anger-Preis an Partner von Adopt a Revolution verliehen Abdallah al-Khateeb, ziviler Aktivist aus Yarmouk und Partner von Adopt a Revolution, wurde der diesjährige Per-Anger-Preis verliehen. Abdallah erhält den Preis für seinen „mutigen Kampf für die Menschenrechte“. Die Jury schreibt: „In einem vom Krieg zerrissenen Land, gefangen im Kreuzfeuer der kämpfenden Parteien, dokumentiert er Missstände, vermittelt zwischen den verschiedenen Gruppen und handelt als die Stimme der... Weiterlesen >

„Wir bieten Alternativen – deshalb sind wir Regime und ISIS ein Dorn im Auge“

von
"Wir bieten Alternativen – deshalb sind wir Regime und ISIS ein Dorn im Auge" Im vom Assad-Regime belagerten Yarmouk verübte der „Islamische Staat“ Ende Juli einen Mordanschlag auf unseren Partner Abdallah. Der Aktivist überlebte –  wir haben mit ihm über die vielen Bedrohungen von allen Seiten gesprochen, denen jene Oppositionelle ausgesetzt sind, die sich in Syrien für universelle Werte einsetzen. Wie hat sich der Anschlag auf dein Leben ereignet?... Weiterlesen >

Syrian Visions: Die Zivilgesellschaft lebt

von
Syrian Visions: Die Zivilgesellschaft lebt Vor ausverkauftem Saal veranstaltete Adopt a Revolution am Donnerstagabend im Heimathafen Neukölln eine Podiumsdiskussion zwischen den renommierten Journalisten Mazen Darwish und Nicolas Hénin. Ein vielfältiges Kulturprogramm mit syrischen Kurzfilmen sowie der Musik von Ayham Ahmad bot weitere Einblicke in den kreativen Widerstand. Ob es denn überhaupt noch eine Revolution in Syrien gebe, wollte ein Zuschauer... Weiterlesen >

„Ich fühle mich schuldig, wenn ich auf Gras trete. Denn Gras hat uns während der Belagerung den Hunger gestillt.“

von
„Ich fühle mich schuldig, wenn ich auf Gras trete. Denn Gras hat uns während der Belagerung den Hunger gestillt.“ In dem zweiten Interview erzählt Abdallah aus Yarmouk, warum er weitermacht und wie er die Belagerung und die Stürmung des Camps durch den ISIS erlebt hat. Wir zeigen auf der Kulturellen Landpartie im Wendland die Ausstellung „Wir bleiben trotzdem!“ SyrerInnen erzählen von 5 Jahren zivilem Aufstand. Noch bis zum 16. Mai 2016 kann die Ausstellung... Weiterlesen >

Fragen an AktivistInnen zu Genf III: leise Hoffnung auf zivile Selbstverwaltung in Yarmouk

von
Abdallah, Aktivist, 26, Yarmouk Was erwartest Du von der dritten Verhandlungsrunde der Friedensgespräche in Genf? Was könnte im besten Falle erreicht werden? Ich bin überhaupt nicht optimistisch, was die Verhandlungen angeht. Der Verhandlungsprozess braucht vor allem dringend politische Pfeiler, die es im Genf-III-Prozess im Moment nicht gibt. Für mich ist es sehr deutlich: das syrische... Weiterlesen >

Tagebuch einer Flucht

von
Mit seinem fahrbaren Klavier brachte Ayham Ahmad den Sound der Hoffnung in die Straßen Yarmouks, einem palästinensischen Flüchtlingsviertel am Rande von Damaskus. Wegen der permanenten Verschlechterung der Lage im besetzten Gebiet flüchtet er nach Deutschland. Fast täglich dokumentiert er die Stationen seiner Reise auf seiner Facebook-Seite und hat so mittlerweile ein internationales Publikum gewonnen. Damit... Weiterlesen >

„Ich war voll von Adrenalin“ – Interview mit Tasnim Fared

von
Verkleidet als Hochzeitsgesellschaft überqueren AktivistInnen mit fünf syrischen Flüchtlingen europäische Grenzen, die für SyrerInnen eigentlich unpassierbar sind. Auf der Suche nach einem besseren Leben reisen sie von Italien nach Schweden, immer begleitet von der Kamera. Entstanden ist dabei der Dokumentarfilm „Auf der Seite der Braut“, den Adopt a Revolution in Kooperation mit Pro Asyl von... Weiterlesen >

„Yarmouk ist zerstört, aber die Idee lebt weiter“

von
Der Stadtteil Yarmouk in Süddamaskus steht dafür, dass sich PalästinenserInnen in Syrien einen eigenen Ort aufbauen. Die Belagerung des Assad-Regimes über zwei Jahre und der Angriff der ISIS-Miliz sind dabei, den Stadtteil physisch zu vernichten. Trotz der Belagerung durch das Assad-Regime konnte Sami Humam kurz nach dem Angriff der ISIS-Terrormiliz den palästinensischen Stadtteil Yarmouk mit... Weiterlesen >

„Siege“ – Vier Kurzfilme über das belagerte Yarmouk

von
„Siege“, zu Deutsch Belagerung, ist der Titel eines Kurzfilms, den die AktivistInnen des Watad Zentrums für Zivilgesellschaft in Yarmouk in Zusammenarbeit mit dem Filmkollektiv Bidayyat geschaffen haben. Das Video gibt einen einfühlsamen und guten Einblick in das Leben im belagerten Yarmouk. Schauen Sie das Video! Unterstützen Sie die Arbeit der jungen syrischen Zivilgesellschaft mit Ihrer... Weiterlesen >