logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Waffen"

Waffen raus aus Atareb!

von
Waffen raus aus Atareb! Syriens Städte sind mit Waffen überschwemmt. Das sorgt für viele Probleme. Eine Kampagne von unseren Partnern in Atareb kämpft gegen das Waffenchaos an. Ein Mann steht da und brüllt einen anderen an. Der hebt sein Maschinengewehr und schießt dem anderen vor die Füße. Asphalt spritzt auf. Ein Rebell hechtet aus seinem Wagen, reißt seine Pistole aus... Weiterlesen >

Rückschläge für das Regime, neue Verhandlungen

von
Während die Militäroperationen gegen den Islamischen Staat die US-Regierung laut einem vom Spiegel zitierten Bericht des Verteidigungsministeriums im Durchschnitt täglich ca. 9 Millionen Dollar kosten, sind es diese Woche vor allem syrische Einheiten, die Erfolge gegen den IS verbuchen können. So berichtet die libanesische Zeitung An Nahar von Erfolgen der Rebellen in den Provinzen Idlib und Aleppo, wo... Weiterlesen >

Wer schickt Waffen ans Regime? Irak dementiert Unterstützung, Videos zeigen russische Produkte – Netzschau 21. September

von
Viele Medien beschäftigen sich aktuell mit der Frage, wie sich Assad und sein Regime so lange an der Macht halten können. Laut der Zeit seien dafür das Militär, die Bevorzugung von Alawiten und eine treue Wirtschaftselite verantwortlich. Letztere seien nach Assads Machtergreifung im Jahr 2000 die Hauptprofiteure seiner Politik der wirtschaftlichen Liberalisierung gewesen. Weiter berichtet... Weiterlesen >

Wie ergeht es den Alawiten in dem Konflikt? Chaos bei Waffenlieferungen – Netzschau Syrien 19. September

von
Ein neuer Amnesty International Bericht wirft dem Regime vor, hauptsächlich Zivilisten, darunter zahlreiche Kinder, zu töten. Nir Rosen hat alawitische Dörfer besucht. Im London Review of Books beschreibt er ihre Sichtweise des Konflikts, ihre Ängste und ihre Geschichte in der Levante. Dagegen stellt er Sichtweisen der Opposition, über die er seit Monaten berichtet. Daraus ergibt... Weiterlesen >

Presseschau 15. August 12: Bericht des UN-Menschenrechtsrats, Wege der Waffen

von
Im Zentrum von Damaskus explodierte eine Bombe. Es gab drei Verletzte. Rebellen übernahmen die Verantwortung. Bei Luftangriffen auf die Rebellenhochburg Asas gab es nach Angaben von Rebellen 20 Tote. Die tageszeitung berichtet über die Entführung libanesischer Schiiten: Die Geiselnahme soll die Hisbollah von ihrer Unterstützung des Regimes abbringen. Die USA warfen dem Iran vor, eine... Weiterlesen >