logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "USA"

Kein Beitrag zum Frieden: Antwort an den Attac-Beirat

von
Kein Beitrag zum Frieden: Antwort an den Attac-Beirat Weil wir im Dezember 2016 vor der russischen Botschaft gegen die russischen Kriegsverbrechen in Ost-Aleppo protestiert haben, kritisierten uns jüngst Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats von attac. Hier kommt unsere Antwort. In einer „Erklärung zum Syrienkrieg“ aus dem Attac-Beirat wurden wir für unsere Proteste gegen die russischen Bombardements auf Ost-Aleppo kritisiert. Der Tenor des Schreibens: Nicht... Weiterlesen >

Giftgasangriff in Khan Sheikhoun: Die Menschenrechte dürfen nicht auf dem Müllhaufen der Geschichte landen

von
Giftgasangriff in Khan Sheikhoun: Die Menschenrechte dürfen nicht auf dem Müllhaufen der Geschichte landen Auf den erneuten verheerenden Chemiewaffenangriff in Syrien müssen endlich Konsequenzen folgen. Zu viel steht auf dem Spiel, wenn auf internationaler Ebene wieder ein dreckiger Deal geschlossen wird. Verkrümmte Leichen, Schaum vor den Mündern. Die Bilder, die aus Khan Sheikhoun kommen, machen fassungslos. Über 70 Tote könnten es Aktivisten zufolge sein, darunter viele Kinder. Vieles ist... Weiterlesen >

Trumps Krieg gegen den »IS«: Keine Rücksicht mehr auf Zivilisten?

von
Trumps Krieg gegen den »IS«: Keine Rücksicht mehr auf Zivilisten? Im Wahlkampf versprach US-Präsident Donald Trump der Terrormiliz „Islamischer Staat“ „die Scheiße aus dem Leib zu bomben“. Zwei Monate nach seinem Amtsantritt deutet vieles darauf hin, dass der neue Oberbefehlshaber des US-Militärs den Antiterrorkrieg in Syrien eskalieren lassen könnte: Die Zahl der zivilen Toten steigt. In einem am 28. Januar unterzeichneten Präsidentenerlass fordert Präsident Trump das Pentagon... Weiterlesen >

Was die Trump-Präsidentschaft für Syrien bedeutet

von
Was die Trump-Präsidentschaft für Syrien bedeutet Donald Trump wird im kommenden Januar ins Weiße Haus einziehen. Für Syrien könnte das weitreichende Folgen haben. Oppositionelle Syrerinnen und Syrer reagierten auf den Wahlsieg Donald Trumps überwiegend mit Enttäuschung, Zorn oder Galgenhumor – denn für ihre Sache bedeutet der Sieg des Populisten nichts Gutes. Dschihadisten, Putin und das Assad-Regime hingegen fanden etwas, das sie... Weiterlesen >

Kurz erklärt: Das Waffenstillstandsabkommen

von
Kurz erklärt: Das Waffenstillstandsabkommen Seit Montagabend ist das von den Vereinigten Staaten und Russland ausgehandelte Waffenstillstandsabkommen für Syrien in Kraft. Nun sollen die Waffen schweigen und humanitäre Hilfe für die Not leidende Bevölkerung erfolgen. Sollte dies sieben Tage lang gelingen, so würden Russland und die USA im Kampf gegen die Dschihadisten von Jabhat al-Nusra und „Islamischer Staat“ kooperieren. Das... Weiterlesen >

Waffenruhe kann nur erster Schritt sein

von
Ferdinand Dürr hofft, dass die Waffen in Syrien schweigen. Für Frieden braucht es aber eine politische Lösung des Konflikts. Zum Beitrag Weiterlesen >

Hoffnungen und Ängste

von
Seit dem 12. April gilt eine neue Waffenruhe in Syrien. Im WDR 2 Gespräch berichtete Elias Perabo davon, wie das Abkommen im Land aufgenommen wird. Zum Beitrag Weiterlesen >

Manbij: Die menschlichen Kosten des Antiterrorkrieges

von
Manbij: Die menschlichen Kosten des Antiterrorkrieges Mindestens 73 tote ZivilistInnen, darunter zahlreiche Frauen und Kinder. Das soll die Bilanz eines Luftangriffs der US-geführten Internationalen Koalition nördlich der syrischen Stadt Manbij sein. Seit Ende Mai währt die Offensive der kurdisch-arabischen Syrian Democratic Forces (SDF) auf die Stadt Manbij. Dabei werden die KämpferInnen von Luftangriffen der Internationalen Koalition unterstützt. Die Stadt ist unter Kontrolle... Weiterlesen >

Feuerpause in Syrien: Diesem Frieden ist nicht zu trauen

von
Feuerpause in Syrien: Diesem Frieden ist nicht zu trauen Anlässlich des Ende des Fastenmonats Ramadan ruft sie syrische Armee in Syrien einseitig eine dreitägige Feuerpause aus. Doch während AktivistInnen in der Vergangenheit vor allem ein Ende der Angriffe des Regimes verlangt haben, bedeutet diese Feuerpause inzwischen längst nicht mehr, dass es eine Pause in der kriegerischen Auseinandersetzung gibt. Ein Kommentar. Es scheint, als könnte... Weiterlesen >

Presseschau: Unter dem Deckmantel des Modernismus

von
Presseschau: Unter dem Deckmantel des Modernismus Über die Opfernarrative, die den Nahen Osten regieren, Homosexualität in Syrien und die verheerende Angst vor den Binnenvertriebenen. Politico beschreibt, wie die Justiz in Frankreich, Schweden und Deutschland versucht, mithilfe des Weltrechtsprinzips in Syrien begangene Kriegsverbrechen aufzuklären und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei helfen ihr die Aussagen und Informationen syrischer Flüchtlinge. Allein in Deutschland... Weiterlesen >

Timeline: Giftgas-Einsatz in Damaskus und Abrüstung

von
Am 21. August 2013 starben in den Vororten von Damaskus in kürzester Zeit über 1.300 Menschen, nach Angaben von AktivistInnen 1.338. In der Folge des weltweit größten Chemiewaffen-Einsatzes seit über 25 Jahren wurde das Assad-Regime durch internationalen Druck gezwungen, sein Giftgasarsenal abzugeben und die Herstellungsanlagen zu zerstören. Damit wurde das Regime damit international wieder zum... Weiterlesen >

Fragen und Antworten zur Eskalation in der Türkei

von
Nach einem Selbstmordanschlag im türkischen Suruç, nur wenige Kilometer von Kobani entfernt, hat der konservative türkische Präsident Erdoğan angekündigt, die Türkei würde nun mit militärischen Mitteln gegen ISIS in Syrien vorgehen. Über ein Jahr lang duldete die Türkei, dass der „Islamische Staat“ Städte und Orte jenseits der über 900 km langen Grenze nach Syrien kontrollierte... Weiterlesen >