logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Samira Al-Khalil"

Samira al-Khalil über Haft und Belagerung in Assads Syrien

von
Samira al-Khalil über Haft und Belagerung in Assads Syrien Seit dreieinhalb Jahren ist die Menschenrechtsaktivistin Samira al-Khalil verschwunden – wie tausende andere Syrerinnen und Syrer. Nun erschien ein Buch mit ihren Texten über den Krieg. An dieser Stelle veröffentlichen wir eine ihrer Momentaufnahmen aus Damaskus. Am 9. Dezember 2013 wurde die syrische Dissidentin Samira al-Khalil gemeinsam mit der Menschenrechtsanwältin Razan Zeitouneh und zwei weiteren... Weiterlesen >

Zum 3. Jahrestag ihrer Entführung: Wer hat Angst vor Razan Zaitouneh?

von
Zum 3. Jahrestag ihrer Entführung: Wer hat Angst vor Razan Zaitouneh? Heute jährt sich die Entführung der syrischen Menschenrechtlerin Razan Zaitouneh und ihrer MitstreiterInnen Samira al-Khalil, Wael und Nazem Hammadi zum dritten Mal. Bis heute ist der Verbleib der „Douma 4“ ungewiss. An dieser Stelle dokumentieren wir einen älteren Artikel von Karam Nachar über die vier AktivistInnen. Vor nicht allzu langer Zeit wurde eines der größten... Weiterlesen >

Syrien als Exil und das Exil der SyrerInnen – Presseschau 07. Juni 2015

von
Die Zahl derer, die aus Syrien in die umliegenden Länder geflohen sind, nähert sich stetig der vier Millionen-Marke: Das Flüchtlingshilfswerk der UN, das UNHCR, beziffert die Zahl der syrischen Flüchtlinge aktuell mit 3.980.623. Demgegenüber stehen gerade einmal knapp 254.000 Asylgesuche von SyrerInnen in Europa, davon mehr als die Hälfte seit 2014. Dies illustriert, dass die... Weiterlesen >

LCC-Statement: Ein Jahr nach der Entführung

von
Ein Jahr nach der Entführung unserer Kollegin und Freundin Razan Zaitouneh mit ihren drei MitarbeiterInnen Wael Hamadah, Samira al-Khalil und Nazim al Hammadi klagt das AktivistInnen-Netzwerk der LCC die Entführer in einem Statement stark an. Sie hätten sich mit der Entführung ein Stigma aufgeladen und die Revolution verraten, denn die Entführung der „Douma 4“, drei... Weiterlesen >

Douma 4: No word on abducted activists

von
Douma 4: No word on abducted activists Adopt a Revolution unterstützt, gemeinsam mit 70 weiteren internationalen Organisationen, die Forderung nach der Freilassung der „Douma 4“, der Gruppe entführter MenschenrechtsaktivistInnen um die international bekannte und ausgezeichnete Aktivistin Razan Zaitouneh. Wir unterzeichnen das Statement des Violations Documentation Centers (VDC), das von unserer Kollegin und Freundin Razan gegründet wurde. Syria: No word on four abducted... Weiterlesen >

Razan Zaitouneh: Ein Jahr Ungewissheit

von
Razan Zaitouneh: Ein Jahr Ungewissheit Am Tag, als unsere letzte Adopt a Revolution-Zeitung im Jahr 2013 erschien, wurde Razan verschleppt. Aus der Druckerpresse lief tausendfach ihr Name: Razan Zaitouneh, Sprecherin des Aktivsten-Netzwerks der Lokalen Koordinationskommitees (LCC) in Syrien, denn von ihr stammte der Aufmachertext. „Die Chemiewaffen überlebt, vom Hunger bedroht“ beschrieb die Lage in der „befreiten“ Region Ost-Ghouta. Im August... Weiterlesen >

Bilder der Douma 4

von
Bilder der Douma 4 Am späten Abend des 9. Dezember 2013 wurden aus ihrem Büro in Douma, einem der „befreiten“ Vororte von Damaskus unter Kontrolle bewaffneter Oppositioneller, vier führende MenschenrechtsaktivistInnen entführt. Sie waren bis zur Entführung unsere PartnerInnen und KollegInnen, doch seitdem fehlt jede Spur. Verantwortlich gemacht für die Verschleppung wird insbesondere die „Armee des Islam“ unter ihrem Oberbefehlshaber... Weiterlesen >

Wer hat Angst vor Razan Zaitouneh? – Karam Nachar

von
Vor nicht allzu langer Zeit wurde eines der größten Aktivisten-Netzwerke Syriens, das sich gegen die Herrschaft des Assad-Regimes stellte, von einer jungen Frau angeführt. Eine junge Frau mit blauen Haaren und unverhülltem, blonden Haar; überzeugt säkular; fließend in Englisch und mit einem Abschluss in Jura. Jedoch gab Razan Zaitouneh nichts darauf, diese „Qualitäten“ zur Schau... Weiterlesen >

Erklärung: Freiheit für die Douma 4

von
Erklärung: Freiheit für die Douma 4 Die folgende Erklärung wurde von den Familien von Samira, Razan, Wael und Nazim, den „Douma 4“, verfasst und von der Kampagne „Free Douma 4“ verbreitet. Adopt a Revolution schließt sich der Erklärung an und fordert die sofortige Freilassung unserer KollegInnen, FreundInnen und PartnerInnen. Fast ein Jahr ist vergangen, seit Samira Al-Khalil, Razan Zaitouneh, Wael Hamadah... Weiterlesen >

Noch immer ist Razan Zeitouneh offline – Reem Zeitouneh

von
Mehr als zehn Monate sind bereits vergangen: Razan Zeitounehs Onlinestatus wird jedoch immer noch als rot angezeigt! Es war nicht einfach für mich, Razans Verschwinden hinzunehmen; ich konnte es nicht glauben, ich wollte es einfach nicht glauben. Allein die Vorstellung, dass Razan ausgerechnet in Douma inmitten der östlichen Ghouta nahe Damaskus verschwand – entführt durch... Weiterlesen >

Douma 4 erhalten den Petra-Kelly-Preis

von
Douma 4 erhalten den Petra-Kelly-Preis Razan Zaitouneh gilt als eine der Ikonen des zivilen Widerstands in Syrien. Gemeinsam mit weiteren AktivistInnen, darunter dem seit Februar 2012 vom Assad-Regime inhaftierten Mazem Darwish, gilt sie als Gründerin des Netzwerks der Lokalen Koordinationskomitees (LCC). Zudem war sie bis zu ihrer Entführung im Dezember 2013 Sprecherin des Violations Documentations Centers (VDC), das Menschenrechtsverbrechen in... Weiterlesen >

Schwulsein in Syrien & jihadistischer Tourismus – Presseschau 23. Dezember

von
Haley Bobseine beleuchtet für Foreign Policy das Schicksal der schwulen Community Syriens. Schwulsein war auch vor der Syrischen Revolution nur im Privaten möglich, da u.a. das syrische Strafgesetzbuch „unnatürliche sexuelle Akte“ mit Gefängnisstrafe belegt. Die wohl größte Hürde für öffentlich gelebte Homosexualität stellte aber schon damals die Gesellschaft – v.a. auch die eigene Familie –... Weiterlesen >