logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Russland"

Aufklärung statt Folklore

von
Aufklärung statt Folklore Das Veto Russlands gegen die Aufklärung des jüngsten Giftgasangriffs in Syrien ist ein Skandal. Es ist Zeit, sich darüber zu empören. Ein Kommentar von Adopt a Revolution, der am 14. April in der Onlineausgabe der taz erschien. Wieder hat Russland im Weltsicherheitsrat die unabhängige Untersuchung eines Giftgaseinsatzes in Syrien verhindert – wie schon nach dem... Weiterlesen >

Faktencheck: Wer ist wirklich für den Giftgasangriff in Ghouta verantwortlich?

von
Faktencheck: Wer ist wirklich für den Giftgasangriff in Ghouta verantwortlich? Seit dem Giftgasangriff in Idlib Anfang April wird in den sozialen Netzwerken wieder vermehrt über die Sarin-Attacke auf Ghouta im Sommer 2013 diskutiert. Insbesondere ein ZDF-Interview mit Michael Lüders findet große Verbreitung. In diesem führt der Publizist und Wirtschaftsberater aus, dass die Unschuld des Assad-Regimes so gut wie bewiesen sei. Was ist dran an dieser... Weiterlesen >

Giftgasangriff in Khan Sheikhoun: Die Menschenrechte dürfen nicht auf dem Müllhaufen der Geschichte landen

von
Giftgasangriff in Khan Sheikhoun: Die Menschenrechte dürfen nicht auf dem Müllhaufen der Geschichte landen Auf den erneuten verheerenden Chemiewaffenangriff in Syrien müssen endlich Konsequenzen folgen. Zu viel steht auf dem Spiel, wenn auf internationaler Ebene wieder ein dreckiger Deal geschlossen wird. Verkrümmte Leichen, Schaum vor den Mündern. Die Bilder, die aus Khan Sheikhoun kommen, machen fassungslos. Über 70 Tote könnten es Aktivisten zufolge sein, darunter viele Kinder. Vieles ist... Weiterlesen >

Kurz erklärt: Die Kämpfe in Damaskus

von
Kurz erklärt: Die Kämpfe in Damaskus Heftige Kämpfe erschüttern den Osten von Damaskus. Aufständische Milizen starteten am Sonntag eine Offensive gegen die Positionen des Assad-Regimes. Auch andernorts kommt es zu neuen Offensiven. Was dahinter steckt und warum das alles von Relevanz ist, lesen Sie hier.     Wer ist an der Offensive beteiligt? Die Offensive in Ost-Damaskus wird auf Seite der Aufständischen... Weiterlesen >

Presseschau: Wie Aleppo gebrochen wurde

von
Presseschau: Wie Aleppo gebrochen wurde Über die Kriegsverbrechen des Regimes und seiner Verbündeten in Aleppo, die Machtkämpfe in Idlib und den Nazi der Assads. Mitte Dezember endete die viereinhalb Jahre währende Schlacht um Aleppo mit einem Sieg des syrischen Regimes und seiner russischen und iranischen Verbündeten. Der US-Think-Tank Atlantic Council widmet sich den letzten Monaten der gemarterten Metropole in einem... Weiterlesen >

»Natürlich hat das auch hier den Radikalen geholfen«

von
»Natürlich hat das auch hier den Radikalen geholfen« Wie zehntausende andere Menschen wurde unser Partner Mutaz im Dezember aus Aleppo nach Idlib vertrieben. Auf der Suche nach Freiräumen landete er in Atareb – in der Hoffnung sich dort wieder engagieren zu können. Mutaz verlässt Aleppo am 19. Dezember. Während er und hunderte weitere Aleppiner durch die apokalyptische Ruinenlandschaft gen Westen fahren, wirft der... Weiterlesen >

Kurz erklärt: Von Astana nach Genf – zum Stand der Syrien-Verhandlungen

von
Kurz erklärt: Von Astana nach Genf – zum Stand der Syrien-Verhandlungen Die Waffenruhe in Syrien ist brüchig, aber noch nicht gescheitert. Im kasachischen Astana hatten sich Ende Januar die Kriegsparteien getroffen – ohne zivilgesell-schaftliche Kräfte. Ende Februar soll die Zukunft Syriens in Genf weiterverhandelt werden. Ein Überblick über den Stand des politischen Prozesses und die großen Risiken. Was ist in Astana passiert? In der kasachischen Hauptstadt... Weiterlesen >

Faktencheck: Ist in Syrien Krieg wegen einer Pipeline?

von
Faktencheck: Ist in Syrien Krieg wegen einer Pipeline? Eine Theorie zum Krieg in Syrien lautet, Assad habe eine Gaspipeline von Katar über Syrien in die Türkei abgelehnt – und deshalb hätten die USA und ihre Verbündeten beschlossen, Assad zu stürzen. Die Theorie ist sehr populär, aber falsch. Unser Faktencheck zeigt, warum.  Der Syrienkrieg ist äußerst kompliziert. Die Wurzeln des Konflikts liegen tief – und... Weiterlesen >

Blockade der Angst durchbrechen

von
Blockade der Angst durchbrechen Sie werden von Flugzeugen des Assad-Regimes und der russischen Luftwaffe bombardiert und zugleich von radikalislamistischen Kämpfern bedroht – und geben dennoch nicht auf: In Atareb trotzen Aktivisten des zivilgesellschaftlichen Zentrums Diktatur und Terror. Ein Interview mit Mohammed Shkrady, einem der Aktivisten. +++ Dieser Artikel stammt aus der jüngsten Ausgabe der Adopt a Revolution-Zeitung +++ Die... Weiterlesen >

Freiheit oder Tyrannei

von
Freiheit oder Tyrannei Syrien heute – das sind apokalyptische Bilder, ein gescheiterter Aufstand und das Comeback autoritärer Führer wie Putin, Erdogan und Trump. Was tun? Die Antwort kann nur sein: Solidarität mit jenen, die für Selbstbestimmung streiten. +++ Dieser Artikel stammt aus unserer neuen Zeitung +++ Von Tunesien aus verbreitete sich der arabische Frühling wie ein Lauffeuer: Ob... Weiterlesen >

Unterwerft euch oder sterbt

von
Unterwerft euch oder sterbt Der von Rebellen kontrollierte Osten der gemarterten Stadt Aleppo steht vor dem Kollaps. Assad hatte im Oktober die „Säuberung“ Aleppos angekündigt. Das Vorgehen Russlands und des Regimes muss im Kontext einer zynischen Strategie gesehen werden. Hunderte Bomben und Tote, zigtausende Granaten und die medizinische Versorgung Ost-Aleppos ist Berichten zufolge zusammengebrochen, nachdem das Assad-Regime und Russland erneut die verbliebenen... Weiterlesen >

Was die Trump-Präsidentschaft für Syrien bedeutet

von
Was die Trump-Präsidentschaft für Syrien bedeutet Donald Trump wird im kommenden Januar ins Weiße Haus einziehen. Für Syrien könnte das weitreichende Folgen haben. Oppositionelle Syrerinnen und Syrer reagierten auf den Wahlsieg Donald Trumps überwiegend mit Enttäuschung, Zorn oder Galgenhumor – denn für ihre Sache bedeutet der Sieg des Populisten nichts Gutes. Dschihadisten, Putin und das Assad-Regime hingegen fanden etwas, das sie... Weiterlesen >