logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Raqqa"

Kampf um Raqqa: »Dem Kreislauf der Rache und der Sektiererei entgegenwirken«

von
Kampf um Raqqa: »Dem Kreislauf der Rache und der Sektiererei entgegenwirken« In Mossul ist der sogenannte „Islamische Staat“ besiegt, die Befreiung ihrer „Hochburg“ Raqqa ist nur noch eine Frage von Wochen. Ein Gespräch mit dem syrischen Journalisten Oras Shukur, Mitbegründer des Magazins Ayn al-Medina, über den Stand des Kampfes gegen ISIS und die gewaltigen Aufgaben, vor denen die interna-tionale Gemeinschaft nun steht. Was sagen dir deine... Weiterlesen >

Raqqa is Being Slaughtered Silently bekommt den International Press Freedom Award

von
Raqqa is Being Slaughtered Silently bekommt den International Press Freedom Award Im April 2014 haben sich syrische Aktivist_innen in Raqqa zusammen geschlossen, um die Verbrechen von Daesh (Daesh ist das arabische Akronym für al-Dawla al-Islamiya fi-l Iraq wa-l-Sham, was sich als „Islamischer Staat im Irak und der Levante“ übersetzen lässt; mehr zur Verwendung des Akronyms hier) zu dokumentieren und öffentlich zu machen. Unter dem Namen „Raqqa is... Weiterlesen >

Terror in Kobani: „Sie schießen auf alles, was sich bewegt“

von
Am frühen Morgen des gestrigen Donnerstag attackierten Angreifer – mutmaßlich von der internationalen Dschihadistenorganisation ISIS – die syrisch-kurdische Stadt Kobani. Zunächst explodierten mindestens drei Autobomben in der Stadt, anschließen kam es zu Feuergefechten, die aktuell noch anhalten. Nachdem ein Angriff von ISIS auf die Stadt erst im Januar durch bewaffnete kurdische Kräfte mit Unterstützung durch... Weiterlesen >

Buchvorstellung: Keine schwarze Macht

von
Am 28. Mai 2015 organisierte Adopt a Revolution in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung die internationale Syrien-Konferenz „Syrien in der Sackgasse? – Ansätze und Perspektiven für eine politische Lösung“ in Berlin. Lesen Sie den Bericht von Jannis Hagmann über die Vorstellung des Buchs „Die schwarze Macht. Der ‚Islamische Staat‘ und die Strategen des Terrors“ von Spiegel-Redakteur... Weiterlesen >

„Die Grenzen des IS reichen nur von Facebook bis Twitter“ – Oppositionelle Stimmen aus Raqqa

von
Als (in)offizielle „Hauptstadt des Kalifats“ (des IS, „Islamischen Staates“) ist Raqqa¹ seit September 2014 regelmäßiges Ziel von Bombardierungen, zumeist von der internationalen Koalition gegen den IS, aber auch von Seiten des Regimes. Im November 2014 forderten Militärschläge des syrischen Regimes in der Stadt eine hohe Zahl ziviler Opfer. Bis dato hat(te) sich das Regime mit... Weiterlesen >

Verfehlte US-Politik & das Leben im „Islamischen Staat“ – Presseschau vom 01. Dezember 2014

von
In einem Kommentar für Foreign Policy wirft Noah Bonsey von der International Crisis Group der US-Regierung schwerwiegende Fehler in ihrer Syrien-Strategie vor. Unter anderem sei ein großes Problem, dass der Kampf gegen den Islamischen Staat zu sehr im Irak und zu wenig in Syrien geführt werde. Dies könne auf lange Sicht katastrophale Folgen für die... Weiterlesen >

2 Minuten Raqqa – Heimlich gefilmtes Video zeigt die „Hauptstadt des IS“

von
Ein Artikel der Süddeutschen Zeitung greift ein ca. 2-minütiges Video auf, das eine Studentin aus Raqqa zwischen Februar und April diesen Jahres in der Stadt in Ostsyrien aufgenommen haben soll. Kommentiert wurde das Video von einem französischen Fernsehsender. Das Video – mit englischen Untertiteln – zeigt die Omnipräsenz bewaffneter Männer und Frauen, die das strenge... Weiterlesen >

Provinz Raqqa vollständig unter Kontrolle von IS / ISIS

von
Seit einigen Wochen nehmen die Kämpfe zwischen IS / ISIS und der syrischen Armee zu. Seitdem ist auch der Flughafen Tabqa in der Provinz ar-Raqqa umkämpft, eine der letzten Militärbasen der Assad-treuen in der Provinz, die als Hochburg der radikalen Islamisten gilt. Während die syrische Armee bereits mehrere Kasernen den Dschihadisten überlassen musste – teilweise... Weiterlesen >

ISIS im Irak – Katastrophe für Syrien

von
ISIS im Irak - Katastrophe für Syrien Für die Radikalislamisten von ISIS muss letzte Woche ein Traum in Erfüllung gegangen sein. Die Gruppe, der das al-Kaida-Netzwerk nicht mehr radikal genug war, kontrolliert in Syrien bereits seit gut einem Jahr die Großstadt ar-Raqqa und weite Gebiete im Norden des Landes. Vom Assad-Regime weitgehend unbehelligt konnten sie sich dort eine Machtbasis aufbauen. Zudem haben... Weiterlesen >

Die perfide Politik von ISIS & Assads Verständnis von „zusammen“ – Presseschau 17.05.2014

von
Abdullah Kleido berichtet für Damascus Bureau über die fortschreitende Vernachlässigung und Zerstörung der archäologischen Stätten in Shinshrah. Das Dorf liegt im Zawiya-Gebirge und gehört zu ungefähr vierzig römischen und byzantinischen Orten, welche zwischen dem ersten und siebten Jahrhundert nach Christus entstanden sind. Die UNESCO hat diese Dörfer als Weltkulturerbe eingestuft und zu den Orten gezählt,... Weiterlesen >

ISIS in Raqqa, die Zukunft Assads & Kurdistans – Presseschau vom 30. Dezember 2013

von
Chris Looney beleuchtet für Joshua Landis die Situation in Raqqa, einer Stadt im Nordosten Syriens, wo seit Mai 2013 der Al-Qaida-Ableger „Islamischer Staat im Irak und der Levante“ (ISIS) mit einer Mischung aus Repression und Abschottung regiert. Raqqa blieb zu Anfang des Aufstandes ruhig, während die Einwohnerzahl durch Flüchtlingsströme von 240.000 auf eine Million anwuchs.... Weiterlesen >

Erklärung des Informationszentrums in Raqqa aus Protest gegen die andauernde Schikane durch ISIS

von
Das revolutionäre Medienzentrum in der Stadt Raqqa hat entschieden, seine gesamte Arbeit einzustellen, aus Protest gegen die andauernde Schikane durch ISIS (Islamischer Staat in Irak und Syrien) wie z.B. die Auspeitschung eines Aktivisten. Die Erklärung: Als wir das revolutionäre Medien-Zentrum vor zwei Jahren gründeten, war es unser Ziel, Nachrichten in und aus Raqqa zu überbringen... Weiterlesen >