logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Protest"

»Wir müssen auch hier auf die Straße gehen«

von
»Wir müssen auch hier auf die Straße gehen« Hunderttausende SyrerInnen sind inzwischen in Deutschland. Viele von ihnen waren in Syrien politisch aktiv – aber wie können sie ihrem politischen Engagement hier in Deutschland nachgehen?Vier Fragen an Mohammed Abu Hajar, syrischer Aktivist und Rapper. +++ Dieser Artikel stammt aus unserer neuen Zeitung +++ Du hast in den letzten Monaten zahlreiche Demonstrationen in Berlin mitorganisiert.... Weiterlesen >

Proteste gegen ISIS – Freitag, 3. Januar 2014

von
Proteste gegen ISIS - Freitag, 3. Januar 2014 Syriafreedomforever – Am vergangenen Freitag, dem 03. Januar 2014, haben viele Proteste gegen den „Islamischen Staat in Irak und Syrien“ (ISIS) bzw. Da3ech („Da‘asch“) stattgefunden – „Da3ech“ entspricht der arabischen Abkürzung für ISIS. ISIS hat durch seine Attacken auf Revolutionäre, seine autoritären Methoden sowie die reaktionäre Ideologie den Zorn der syrischen revolutionären Massen auf sich... Weiterlesen >

Mögliche Ausgänge des Konflikts & verlorene Flüchtlingskinder – Presseschau 30. November

von
Nadim Shehadi stellt drei mögliche Ausgänge aus dem Konflikt dar. Die erste „Lösung“ hat bereits im Irak von 1991-2003 stattgefunden: Assad bleibt im Amt und schafft es, die Rebellion niederzuschlagen. Die Sanktionen bleiben erhalten bzw. werden ausgebaut, um das Regime zu schwächen. Vor allem die (arme) Bevölkerung wird unter den Sanktionen leiden. „Lösung“ zwei gleicht... Weiterlesen >

Erklärung des Informationszentrums in Raqqa aus Protest gegen die andauernde Schikane durch ISIS

von
Das revolutionäre Medienzentrum in der Stadt Raqqa hat entschieden, seine gesamte Arbeit einzustellen, aus Protest gegen die andauernde Schikane durch ISIS (Islamischer Staat in Irak und Syrien) wie z.B. die Auspeitschung eines Aktivisten. Die Erklärung: Als wir das revolutionäre Medien-Zentrum vor zwei Jahren gründeten, war es unser Ziel, Nachrichten in und aus Raqqa zu überbringen... Weiterlesen >

Solidarität von Studierenden-Vertretungen

von
In den letzten Tagen gab es die ersten Solidaritätserklärungen von Studierendenräten und Asten für den unbewaffneten Aufstand von Studierenden in Syrien. Schön, dass es die Unterstützung für Menschen gibt, die sich in ihrem Land für Menschenrechte, Demokratie und ein Ende der Gewalt einsetzen! Wir wollen hier noch einmal zusammenfassen, von welchen Solidarisierungen wir bislang gehört... Weiterlesen >

Hinsehen statt zusehen – ein Kommentar

von
Ignoranz oder militärische Intervention? Hierzulande verkennt man die Situation in Syrien. Denn es gibt längst einen richtigen „dritten Weg“ Ein Kommentar von Adopt a Revolution in der Taz – die Tageszeitung. Mit den schrecklichen Bildern der jüngsten Massaker hat die Frage nach einer militärischen Intervention der westlichen Staaten die Syrien-Diskussion voll im Griff. Auch Merkel... Weiterlesen >

Reisebericht Damaskus: „Mit einer SIM-Karte ist uns gut geholfen“

von
In einem kleinen Restaurant nahe der Damaszener Altstadt sitzen mir drei junge Männer mit funkelnden Augen gegenüber. Ja, sie alle seien Studenten, das wüssten sie voneinander und auch was sie studieren: Ingenieurwesen, Zahnmedizin und Jura. Doch ihre Namen wissen sie gegenseitig nicht und wollen sie auch nicht sagen. „Nenn‘ mich Abu Shami“, sagt der, der... Weiterlesen >

Trauer und Hoffnung liegen nahe beieinander

von
Elf Monate ist es jetzt her, dass sich die Revolution im syrischen Kleinstädtchen Daraa entzündet hat. Auch wenn derzeit in den Medien ein anderes Bild von Syrien dominiert: In diesen elf Monaten haben die Menschen größtenteils friedlich für ihre politischen Rechte und Freiheiten demonstriert und versucht, der massiven Gewalt, mit der das Assad-Regime von Anfang... Weiterlesen >

Viele Exil-Syrer bekommen Drohanrufe

von
„Die Aktionen des syrischen Geheimdienstes in Deutschland haben diese Woche für Schlagzeilen gesorgt. Der Exil-Syrer Ferhard Ahma berichtet im Interview mit tagesschau.de, wie er hierzulande die Gewalt des Assad-Regimes zu spüren bekommt. Zugleich macht er China und Russland für Tote in Syrien mitverantwortlich…“ zum Interview mit Ferhad Ahma Weiterlesen >

Eine Millionen-Demonstration wird alles ändern!

von
Seit Freitag steht die Protesthochburg Homs unter schwerem Beschuss durch die Regierungstruppen. Seitdem wurden nach Angaben der LCC circa 500 Menschen durch Bombardierungen und Überfälle der Shabiha-Milizen getötet, sowie mehr als 30 Häuser vollständig zerstört. Die Beobachtermission der Arabischen Liga scheiterte mit dem Abzug der letzten Entsandten nun auch offiziell, ebenso wie eine UN-Resolution erneut... Weiterlesen >

Brücken schlagen

von
Adopt a revolution: Eine deutsche Initiative unterstützt die Organisatoren der Proteste in Syrien Andre Find, 31 Jahre alt, ist Politikwissenschaftler und Physiker aus Leipzig. Der Mitinitiator von »adopt a revolution« versteht sich einer interventionistischen, aktivistischen Linken zugehörig. Mit ihm sprach Niels Seibert. Zum Interview Weiterlesen >