logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Narrative zu Syrien"

Buchtipp: Die unmögliche Revolution

von
Buchtipp: Die unmögliche Revolution Erstmals erscheint ein Buch des großen syrischen Intellektuellen Yassin al-Haj Saleh in englischer Sprache. Eine Lektüreempfehlung. Wie konnte es nur so weit kommen? Diese Frage stellen sich viele, wenn sie nach Syrien blicken. Die Hälfte der Bevölkerung ist vertrieben, bis zu einer halben Million Menschen wurden getötet. Die syrische Revolution von 2011 ist für viele... Weiterlesen >

Warum das syrische Regime keine Alternative ist

von
Warum das syrische Regime keine Alternative ist Zwei Seiten einer Medaille: Assad-Regime und „Islamischer Staat“ Angesichts der öffentlich zur Schau gestellten Gewalt des „Islamischen Staats“ (IS) werden hierzulande vermehrt Stimmen laut, die im syrischen Regime einen möglichen Partner im Kampf gegen die Dschihadisten sehen. Doch AktivistInnen der syrischen Zivilgesellschaft betrachten IS und das Regime längst als zwei Seiten einer Medaille – und... Weiterlesen >

Der Kampf um Kobane: Ein Beispiel selektiver Solidarität – Gastbeitrag

von
Die Nutzung dieses Beitrags erfolgt mit freundlicher Genehmigung durch „Die Störenfriedas„ Der heroische Widerstand der Menschen in Kobane gegen das Gemetzel der Daesh (ISIS)–Faschisten seit Mitte September hat zu einer Welle der internationalen Solidarität geführt. Eine Vielzahl von Artikeln und Statements wurde geschrieben und es wurden Proteste in zahlreichen Städten auf der ganzen Welt abgehalten.... Weiterlesen >

ISIS, IS oder Daesh? Ein Sturm im Buchstabensuppenteller – Bente Scheller

von
„Daesh – möge ihrer ‚Herrlichkeit’ ein kurzes Dasein beschieden sein,“ ruft der syrische Intellektuelle Yassin Al Haj Saleh im Dokumentarfilm „Our Terrible Country“ in einer höhnischen Imitation des pompös-bedrohlichen Tons von ISIS’ eigenen Äußerungen. „Daesh,“ sagt er an anderer Stelle und rollt das Wort im Mund, „das klingt, wie eines der Monster aus den Märchen,... Weiterlesen >