logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "medizinische Versorgung"

Nothilfe im Untergrund

von
Nothilfe im Untergrund Syrien ist eines der gefährlichsten Länder für Ärzte. Ein neue Studie beleuchtet, was zum Schutz der Mediziner und ihrer Patienten getan werden kann und muss. Im weltweiten Durchschnitt kommen 13 Ärzte sowie 28 Krankenpfleger und Hebammen auf 10.000 Einwohner – nicht so in Syrien: Sechs Jahre Krieg haben ihren Tribut gefordert. Die Hälfte aller syrischen... Weiterlesen >

11 Infusionsbeutel – Alltag in Douma, Ost-Ghouta

von
„Was soll ich tun? Wo soll ich bloß hin? Wer kann mir helfen?“ Diese Fragen stellte mir eine Frau, Umm Samer, die in der Finanzaufsicht unserer Organisation tätig ist, nachdem sie mir folgenden Zettel in die Hand gedrückt hatte: „Es werden 11 Infusionsbeutel benötigt“. „Diese haben wir leider nicht“, musste ich ihr entgegnen. Sodann erzählte... Weiterlesen >

Das Regime ist nicht der Staat

von
Daraa, die 200.000-Einwohner Grenzstadt zwischen Syrien und Jordanien, ist seit Monaten geteilt. Einen Teil kontrolliert die Assad-Armee, einen anderen Teil die bewaffneten Rebellen. Dazwischen steht die Stadtverwaltung, die entstanden ist, als der Bürgermeister geflohen ist. Sie organisiert die zivilen Dienstleistungen für die BürgerInnen – in beiden Teilen der Stadt. Adopt a Revolution unterstützt die Arbeit... Weiterlesen >