Syrien und Iran sind seit Jahrzehnten enge strategische Partner. Einst einte sie die Feindschaft zum Irak, dann fanden sie sich gemeinsam in der „Achse des Bösen“. Sie verbindet ihre israelfeindliche und anti-westliche Haltung. Mit dem Assad-Regime würde der Iran den letzten Verbündeten in der Region verlieren. Das würde insbesondere die libanesische Hisbollah treffen. Sie erhält... Weiterlesen >