logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "ISIS"

Partizipation gegen Extremismus

von
Partizipation gegen Extremismus Der syrische Autor Haid Haid zeigt am Beispiel seiner Heimatstadt Atareb auf, wie lokaler Widerstand gegen dschihadistische Milizen funktionieren kann und welche Lehren daraus zu ziehen sind. Allzu oft diskutiert man Außenpolitik im Westen ohne dabei die lokalen Verhältnisse einer genaueren Betrachtung zu unterziehen. Insbesondere im Hinblick auf den Nahen Osten und den War on... Weiterlesen >

Kurz erklärt: Von Astana nach Genf – zum Stand der Syrien-Verhandlungen

von
Kurz erklärt: Von Astana nach Genf – zum Stand der Syrien-Verhandlungen Die Waffenruhe in Syrien ist brüchig, aber noch nicht gescheitert. Im kasachischen Astana hatten sich Ende Januar die Kriegsparteien getroffen – ohne zivilgesell-schaftliche Kräfte. Ende Februar soll die Zukunft Syriens in Genf weiterverhandelt werden. Ein Überblick über den Stand des politischen Prozesses und die großen Risiken. Was ist in Astana passiert? In der kasachischen Hauptstadt... Weiterlesen >

Warum ich nicht gegangen bin

von
Warum ich nicht gegangen bin Warum hat sich ein 27-Jähriger entschieden, im Kreuzfeuer zwischen Assad-Regime und dem „Islamischen Staat“ zu leben? +++ Dieser Artikel stammt aus unserer neuen Zeitung +++ Mein Name ist Abdallah al-Khateeb. Ich bin ein palästinensisch-syrischer Aktivist, vor 27 Jahren geboren in einem Camp für palästinensische Flüchtlinge am Rande von Damaskus. Ich habe Soziologie studiert. Aber einen... Weiterlesen >

Kurz erklärt: Das Waffenstillstandsabkommen

von
Kurz erklärt: Das Waffenstillstandsabkommen Seit Montagabend ist das von den Vereinigten Staaten und Russland ausgehandelte Waffenstillstandsabkommen für Syrien in Kraft. Nun sollen die Waffen schweigen und humanitäre Hilfe für die Not leidende Bevölkerung erfolgen. Sollte dies sieben Tage lang gelingen, so würden Russland und die USA im Kampf gegen die Dschihadisten von Jabhat al-Nusra und „Islamischer Staat“ kooperieren. Das... Weiterlesen >

Die türkische Militärintervention verstärkt die Spaltung Syriens

von
Die türkische Militärintervention verstärkt die Spaltung Syriens Der türkische Einmarsch in Syrien ist falsch, seine Konsequenzen womöglich fatal. Ein Kommentar. Nun ist also auch die Türkei offiziell mit Truppen und Kriegsgerät in Syrien einmarschiert. Als seien russische Armee, iranische Truppen, schiitisch-islamistische Milizen aus Afghanistan, Irak und dem Libanon, ein gutes Dutzend Länder, die an der US-geführten Internationalen Koalition gegen ISIS beteiligt sind... Weiterlesen >

„Wir bieten Alternativen – deshalb sind wir Regime und ISIS ein Dorn im Auge“

von
"Wir bieten Alternativen – deshalb sind wir Regime und ISIS ein Dorn im Auge" Im vom Assad-Regime belagerten Yarmouk verübte der „Islamische Staat“ Ende Juli einen Mordanschlag auf unseren Partner Abdallah. Der Aktivist überlebte –  wir haben mit ihm über die vielen Bedrohungen von allen Seiten gesprochen, denen jene Oppositionelle ausgesetzt sind, die sich in Syrien für universelle Werte einsetzen. Wie hat sich der Anschlag auf dein Leben ereignet?... Weiterlesen >

Dossier zum Jahrestag des Chemiewaffen-Angriffs

von
Dossier zum Jahrestag des Chemiewaffen-Angriffs Der Giftgaseinsatz am 21. August 2013 in den Damaszener Vororten wurde zu einem Wendepunkt der Entwicklungen in Syrien. Ein Dossion. Durch die schwache internationale Reaktion auf den Giftgasangriff bekam das Assad-Regime einen Freibrief für das weitere Töten. Und durch die Abgabe seiner Chemiewaffen wurde die Diktatur sogar wieder zum internationalen Gesprächspartner. Damit hat das syrische... Weiterlesen >

Anschlag in Qamishli: „Unsere Arbeit beeinflusst das nicht“

von
Anschlag in Qamishli: "Unsere Arbeit beeinflusst das nicht" Ein Terroranschlag des „Islamischen Staates“ hat am Mittwoch im nordsyrischen Qamishli mindestens 75 Menschen in den Tod gerissen. Der Massenmord ereignete sich nahe des Mandela House und hat dort schwere Schäden angerichtet. Kurz konnten wir mit Osama sprechen, dem Leiter des von Adopt a Revolution unterstützten Zentrums der Zivilgesellschaft. Lesen Sie hier einen ausführlichen Bericht... Weiterlesen >

Mit Zigaretten und bunter Kleidung gegen ISIS

von
Mit Zigaretten und bunter Kleidung gegen ISIS BürgerjournalistInnen, die unter Einsatz ihres Lebens über die Tyrannei des „Islamischen Staates“ berichten und KämpferInnen, die Städte von ihrer Herrschaft befreien: Sie sind es, die große Aufmerksamkeit in den Medien erfahren. Doch auch die breite Masse der einfachen SyrerInnen hat ihre ganz eigenen Akte der Auflehnung entwickelt, um den Kampf gegen die Terrorgruppe ISIS auch... Weiterlesen >

Kurzeinschätzung zur Syrien-Vereinbarung von München

von
Kurzeinschätzung zur Syrien-Vereinbarung von München Im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz hat sich die Syrien-Kontaktgruppe auf eine Vereinbarung zu Syrien geeinigt, um binnen einer Woche zu einem Ende der Gewalt zu kommen. Hier – ganz auf die Schnelle – unsere erste Einschätzung. Das ist gut: Ab sofort (noch diese Woche) sollen die ‪Hungerblockaden‬ durchbrochen und die eingeschlossenen Orte mit Hilfe versorgt... Weiterlesen >

Geflohener Aktivist in Deutschland: „Meine politische Arbeit geht weiter“

von
Geflohener Aktivist in Deutschland: „Meine politische Arbeit geht weiter“ Als der Aktivist Fayez, 27, in seiner Heimatstadt Menbej von ISIS per Facebook gesucht wird, muss er Syrien und die Projekte, die er dort gemeinsam mit Adopt a Revolution umsetzt, verlassen. Unterwegs auf der Balkanroute bitten wir ihn vor über einem Jahr, seine Geschichte aufzuschreiben, denn Europa nimmt ihm die letzte Würde. Nun haben wir... Weiterlesen >

Raqqa is Being Slaughtered Silently bekommt den International Press Freedom Award

von
Raqqa is Being Slaughtered Silently bekommt den International Press Freedom Award Im April 2014 haben sich syrische Aktivist_innen in Raqqa zusammen geschlossen, um die Verbrechen von Daesh (Daesh ist das arabische Akronym für al-Dawla al-Islamiya fi-l Iraq wa-l-Sham, was sich als „Islamischer Staat im Irak und der Levante“ übersetzen lässt; mehr zur Verwendung des Akronyms hier) zu dokumentieren und öffentlich zu machen. Unter dem Namen „Raqqa is... Weiterlesen >