logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Interview"

„Wie stellt ihr euch den Frieden in Syrien vor?“

von
Elias Perabo im Gespräch mit Barbara Erbe: „Dass wir eben diese Menschen, die sich auch für unsere humanistischen Werte einsetzen, immer wieder im Stich lassen, macht mich wütend.“ Zum Beitrag Weiterlesen >

Dossier zum Jahrestag des Chemiewaffen-Angriffs

von
Dossier zum Jahrestag des Chemiewaffen-Angriffs Der Giftgaseinsatz am 21. August 2013 in den Damaszener Vororten wurde zu einem Wendepunkt der Entwicklungen in Syrien. Ein Dossion. Durch die schwache internationale Reaktion auf den Giftgasangriff bekam das Assad-Regime einen Freibrief für das weitere Töten. Und durch die Abgabe seiner Chemiewaffen wurde die Diktatur sogar wieder zum internationalen Gesprächspartner. Damit hat das syrische... Weiterlesen >

Pseudo-Pazifismus?

von
Elias Perabo im Gespräch mit Ute Welty Zum Beitrag   Weiterlesen >

„Letzter Strohhalm“

von
An der in München verabredeten Waffenruhe in Syrien binnen einer Woche gibt es große Zweifel. Elias Perabo, Initiator der Organisation „Adopt a Revolution“, sieht die Vereinbarung zwiespältig. Nur eine sofortige humanitäre Hilfe für die Menschen in belagerten Städten könne den Grundstock für eine Feuerpause legen. Zum Interview mit Elias Perabo Weiterlesen >

Kulturzerstörung in Syrien – Gespräch mit Adopt a Revolution

von
Hunderttausende Tote und Verletzte, Millionen Flüchtlinge – das ist die bisherige Bilanz der jahrelangen Kämpfe in Syrien. Dass die kulturellen und historischen Güter Syriens ebenfalls der Zerstörung und Plünderung anheimfallen, ist dabei eine traurige Begleiterscheinung. Die Ermordung des führenden Archäologen von Palmyra durch den IS und die Zerstörung von Altertümern steht stellvertretend dafür. Zum Beitrag... Weiterlesen >

Hilfe für die syrische Zivilgesellschaft – Adopt a Revolution 2015

von
Wenn über Hilfe für die Menschen in Syrien gesprochen wird, so ist meist die Rede von überfüllten Flüchtlingslagern, die Aufnahme von Millionen Flüchtlingen in den Nachbarländern oder eben auch Waffenlieferungen und Luftunterstützung gegen die IS-Truppen. Zum Interview Weiterlesen >

adopt a revolution zur lage in syrien

von
adopt a revolution unterstützt die zivilgesellschaft in syrien. der bürgerkrieg macht diese arbeit sehr schwer. folgendes interview hat radio blau mit ferdinand dürr gehalten. Zum Radiobeitrag Weiterlesen >

Frederic Hof: „Genug Zündstoff, um Syrien am Brennen zu halten“

von
Am 28. Mai 2015 organisierte Adopt a Revolution in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung die internationale Syrien-Konferenz „Syrien in der Sackgasse? – Ansätze und Perspektiven für eine politische Lösung“ in Berlin. Hier lesen Sie ein Interview von Jannis Hagmann mit Keynote-Speaker Frederic C. Hof. Zur Konferenz-Dokumentation Der „Islamische Staat“ darf nicht weiter Wurzeln schlagen, sagt Frederic... Weiterlesen >

Voice over Interview zum Film „Auf der Seite der Braut“

von
„Auf der Seite der Braut“ – ist ein Dokumentarfilm über eine geglückte Reise syrischer Flüchtlinge durch halb Europa. Ein preisgekrönter Film über einen Akt des zivilen Ungehorsams – gleichzeitig eine politische Aktion – mit dem originalen italienischen Titel „Io sto con la sposa“. Am Montag (18.05.2015) wurde der Film im Rahmen einer kleinen Tour im... Weiterlesen >

„Was wir getan haben, ist illegal, aber legitim“

von
"Was wir getan haben, ist illegal, aber legitim" Schutzsuchende aus Syrien, die auch in den Erstaufnahmestaaten weiter unter Not und Perspektivlosigkeit leiden, sehen sich mehr und mehr gezwungen, die gefährliche Flucht über das Mittelmeer nach Europa zu riskieren. Doch überleben sie die Überfahrt nach Italien, bleiben sie dort sich selbst überlassen, viele landen obdachlos auf der Straße. In andere EU-Staaten weiterziehen dürfen sie... Weiterlesen >

Syrien und die politische Linke – Interview mit Yassin Al Haj Saleh

von
Yassin Al Haj Saleh, politischer Gefangener von 1980 bis 1996, zählt zu Syriens bedeutendsten Dissidenten. Infolge der syrischen Revolution von 2011 wurde er zu einer herausragenden intellektuellen Stimme des Aufstandes. Nachdem er sich 21 Monate in Syrien versteckt halten konnte, floh Al Haj Saleh ins Istanbuler Exil. Dieses Interview wurde Anfang November 2014 von Stephen... Weiterlesen >

„ISIS ist nicht das Grundproblem“ – Interview

von
Daesh [ISIS] ist nicht das Grundproblem, sondern derjenige, der die Umgebung dafür geschaffen hat! Im Skype-Interview gibt uns ein Medienaktivist aus Damaskus eine Einschätzung der derzeitigen Lage in Syrien Seit Anfang 2013 wird der Süden der syrischen Hauptstadt Damaskus von Regimetruppen belagert – seit Mitte 2013 besteht sogar eine Hungerblockade, die alleine im Stadtteil Yarmouk... Weiterlesen >