logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Idlib"

Kurz erklärt: Die türkische Intervention in Idlib

von
Kurz erklärt: Die türkische Intervention in Idlib Am Wochenende ist es zu einer weiteren Militärintervention gekommen. Türkische Truppen überschritten am Sonntagmorgen erneut die Grenze nach Syrien. Hier die wichtigsten Fakten. Wer sind die zentralen Akteure in der syrischen Provinz Idlib? Wichtigste Miliz in Idlib ist die dschihadistische Hai’at Tahrir al-Sham (HTS), die maßgeblich aus der ehemaligen Nusra-Front besteht. Die Nusra-Front, mittlerweile unbenannt... Weiterlesen >

Faktencheck: Wer ist wirklich für den Giftgasangriff in Ghouta verantwortlich?

von
Faktencheck: Wer ist wirklich für den Giftgasangriff in Ghouta verantwortlich? Seit dem Giftgasangriff in Idlib Anfang April wird in den sozialen Netzwerken wieder vermehrt über die Sarin-Attacke auf Ghouta im Sommer 2013 diskutiert. Insbesondere ein ZDF-Interview mit Michael Lüders findet große Verbreitung. In diesem führt der Publizist und Wirtschaftsberater aus, dass die Unschuld des Assad-Regimes so gut wie bewiesen sei. Was ist dran an dieser... Weiterlesen >

Giftgas in Syrien: »Alle humanistischen Prinzipien wurden verraten«

von
Giftgas in Syrien: »Alle humanistischen Prinzipien wurden verraten« Am 21. August 2013 wurden die östlichen Damaszener Vororte Ziel eines katastrophalen Giftgasangriffs, bei dem mehr als 1.300 Menschen getötet wurden. Angesichts der grauenvollen Bilder aus Khan Sheikhoun in Idlib, die dieser Tage die Weltöffentlichkeit beschäftigen, erinnert sich der Bildungsaktivist Abdulsattar an diesen furchtbaren Tag vor fast vier Jahren. Bis heute müssen die Überlebenden aus... Weiterlesen >

Giftgasangriff in Khan Sheikhoun: Die Menschenrechte dürfen nicht auf dem Müllhaufen der Geschichte landen

von
Giftgasangriff in Khan Sheikhoun: Die Menschenrechte dürfen nicht auf dem Müllhaufen der Geschichte landen Auf den erneuten verheerenden Chemiewaffenangriff in Syrien müssen endlich Konsequenzen folgen. Zu viel steht auf dem Spiel, wenn auf internationaler Ebene wieder ein dreckiger Deal geschlossen wird. Verkrümmte Leichen, Schaum vor den Mündern. Die Bilder, die aus Khan Sheikhoun kommen, machen fassungslos. Über 70 Tote könnten es Aktivisten zufolge sein, darunter viele Kinder. Vieles ist... Weiterlesen >

Presseschau: Wie Aleppo gebrochen wurde

von
Presseschau: Wie Aleppo gebrochen wurde Über die Kriegsverbrechen des Regimes und seiner Verbündeten in Aleppo, die Machtkämpfe in Idlib und den Nazi der Assads. Mitte Dezember endete die viereinhalb Jahre währende Schlacht um Aleppo mit einem Sieg des syrischen Regimes und seiner russischen und iranischen Verbündeten. Der US-Think-Tank Atlantic Council widmet sich den letzten Monaten der gemarterten Metropole in einem... Weiterlesen >

»Natürlich hat das auch hier den Radikalen geholfen«

von
»Natürlich hat das auch hier den Radikalen geholfen« Wie zehntausende andere Menschen wurde unser Partner Mutaz im Dezember aus Aleppo nach Idlib vertrieben. Auf der Suche nach Freiräumen landete er in Atareb – in der Hoffnung sich dort wieder engagieren zu können. Mutaz verlässt Aleppo am 19. Dezember. Während er und hunderte weitere Aleppiner durch die apokalyptische Ruinenlandschaft gen Westen fahren, wirft der... Weiterlesen >

Presseschau: „Assad hasste Daraya. Es war alles, was er verabscheute“

von
Presseschau: "Assad hasste Daraya. Es war alles, was er verabscheute" Über den Fall Darayas, die gescheiterte russisch-amerikanische Waffenruhe und Syriens Antibiotika-Krise. „Ihr seid nicht unsere Feinde, unser Feind ist der Diktator“ stand auf den mit Rosen geschmückten Wasserflaschen, die 2011 an die Soldaten verteilt wurden, die in die widerständige Stadt einmarschierten. Ghiyath Matar, der junge Mann, der die Idee mit den Blumen hatte, wurde noch... Weiterlesen >

„Wir sind Zeugen eines kollektiven, globalen Versagens“

von
"Wir sind Zeugen eines kollektiven, globalen Versagens" Die gezielte Bombardierung eines von Ärzte ohne Grenzen unterstützten Krankenhauses in der Provinz Idlib sorgte Anfang dieser Woche für Entsetzen. Mindestens 25 Menschen starben und rund 40.000 lokale Zivilisten sind von medizinischer Hilfe abgeschnitten. Angriffe auf humanitäre Einrichtungen stellen Kriegsverbrechen dar – und gehören in Syrien trotzdem zum Alltag, wie ein aktueller Report zeigt. Am... Weiterlesen >

Weitere Angriffe des russischen Militärs: Interview mit Aktivisten aus Kafranbel

von
Nach den Angriffen des russischen Militärs auf Talbiseh setzen die Bombardierungen sich in Kafranbel fort. Die weiter nördlich in der Provinz Idlib gelegene Stadt ist bekannt als kreatives Zentrum im Aufstand gegen Assad. Im aktuellen Interview mit lokalen Aktivisten zeigt sich, dass auch hier weder ISIS noch die Nusra-Front präsent sind. Es handelt sich, ähnlich... Weiterlesen >

The Change Project, entscheidende Kämpfe

von
Während die New York Times vorschlägt, syrische Flüchtlinge von der Tristesse jordanischer, türkischer und libanesischer Flüchtlingslager in die Tristesse der Detroiter Innenstadt zu schicken, um die entvölkerte Industriestadt wiederzubeleben, beklagt sich Gebran Bassil, Außenminister Libanons und damit Vetreter eines Landes, indem tatsächlich bis zu 1,5 Millionen Syrerinnen und Syrer und oft unwürdigen Bedingungen zu leben,... Weiterlesen >

Menschenrechtsverletzungen, Karawane des Todes

von
Die internationale Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) hat in ihrem jüngsten Bericht über die Lebensbedingungen in der syrischen Stadt Aleppo vom 05.05.2015 einige der militärischen Aktivitäten der syrischen Regierung wie auch der oppositionellen Gruppierungen als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingestuft. So schildert der Report, dass das Leben der zivilen Bevölkerung in Aleppo aufgrund unaufhörlicher Bombardierungen... Weiterlesen >

Die unendliche Schwere von Flucht und Exil – Presseschau vom 05. April 2015

von
Ein 16-jähriges Mädchen in Idlib schildert – unter dem Pseudonym Razan Mostafa – für Damascus Bureau ausführlich die Flucht ihrer Familie und die Härte der Flucht in Syrien. Einst lebte Razan mit ihrer Familie in Broma, einer Gegend im Umland von Idlib. Als Assad die staatliche Armee in dieses Gebiet entsandte, entstanden mehrere Rebellenbrigaden, um... Weiterlesen >