logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "FSA"

Partizipation gegen Extremismus

von
Partizipation gegen Extremismus Der syrische Autor Haid Haid zeigt am Beispiel seiner Heimatstadt Atareb auf, wie lokaler Widerstand gegen dschihadistische Milizen funktionieren kann und welche Lehren daraus zu ziehen sind. Allzu oft diskutiert man Außenpolitik im Westen ohne dabei die lokalen Verhältnisse einer genaueren Betrachtung zu unterziehen. Insbesondere im Hinblick auf den Nahen Osten und den War on... Weiterlesen >

Kurz erklärt: Das Waffenstillstandsabkommen

von
Kurz erklärt: Das Waffenstillstandsabkommen Seit Montagabend ist das von den Vereinigten Staaten und Russland ausgehandelte Waffenstillstandsabkommen für Syrien in Kraft. Nun sollen die Waffen schweigen und humanitäre Hilfe für die Not leidende Bevölkerung erfolgen. Sollte dies sieben Tage lang gelingen, so würden Russland und die USA im Kampf gegen die Dschihadisten von Jabhat al-Nusra und „Islamischer Staat“ kooperieren. Das... Weiterlesen >

Waffenruhe kann nur erster Schritt sein

von
Ferdinand Dürr hofft, dass die Waffen in Syrien schweigen. Für Frieden braucht es aber eine politische Lösung des Konflikts. Zum Beitrag Weiterlesen >

Al-Nusra-Front torpediert friedliche Demonstrationen

von
Al-Nusra-Front torpediert friedliche Demonstrationen Vergangene Woche verübte die Al-Qaida-nahe Nusra-Front gewaltsame Anschläge auf friedliche Demonstranten in der syrischen Kleinstadt Maarat an-Numan, Idlib. Es war nicht der erste konterrevolutionäre Angriff der dschihadistischen Terrororganisation – und wird, nach Ankündigung ihrer Offensive gegen die Freie Syrische Armee, vermutlich auch nicht der letzte bleiben. Gerade herrscht ein paar Tage (eingeschränkte) Waffenruhe und die Menschen... Weiterlesen >

Umfrage: Mehrheit syrischer Flüchtlinge flieht vor Assad-Regime, nicht vor Islamischem Staat (IS)

von
Erste umfangreiche Befragung syrischer Flüchtlinge in Deutschland zeigt Wunsch, zurückzukehren, jedoch nicht unter Assad / Vertriebene sehen Flugverbotszone als Möglichkeit, Vertreibung zu reduzieren Berlin, 07. Oktober 2015. Der Hauptgrund für die Flucht nach Deutschland ist die Gewalt der Regierung von Bashar al-Assad, so eine Umfrage unter syrischen Flüchtlingen in Deutschland. Die Ergebnisse dieser ersten umfangreichen... Weiterlesen >

Angriffe der russischen Luftwaffe: Interview mit unseren Projektpartnern in Talbiseh

von
Am 30. September griff die russische Luftwaffe erste Ziele in Syrien an – darunter die Stadt Talbiseh, nördlich von Homs. Anders als von der russischen Regierung behauptet, sind vor Ort weder ISIS noch die al-Kaida-nahe Nusra-Front aktiv. Stunden nach dem Angriff haben wir mit unseren Projektpartnern vom Medienzentrum in Talbiseh gesprochen. Im Interview berichten sie... Weiterlesen >

Das Tor zu Damaskus: Das Stadtviertel Tadamon

von
Das Viertel Tadamon liegt im Süden der syrischen Hauptstadt und ist für das Regime strategisch besonders wichtig: Die Vororte von Damaskus bildeten seit 2011 das Herz des Aufstandes. Tadamon bildet hierbei den Übergang der Vororte in die Hauptstadt. Zwar zerbombt und ausgehungert wie die anderen Süddamaszener Viertel – z.B. Yarmouk -, erhält Tadamon keine mediale... Weiterlesen >

Fotografin in Aleppo: Interview mit Nour Kelze

von
Nour Kelze ist eine syrische Fotografin aus Aleppo. Vor Beginn der Revolution arbeitete sie als Englischlehrerin an einer Grundschule. Nachdem sie immer wieder Zeugin wurde, wie auf Demonstrationen Menschen erschossen wurden, beschloss sie, die Angriffe zu dokumentieren – auch die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Armee und Aufständischen. Heute ist sie eine angesehene Berichterstatterin. Bekannt wurde Nour... Weiterlesen >

Proteste gegen ISIS – Freitag, 3. Januar 2014

von
Proteste gegen ISIS - Freitag, 3. Januar 2014 Syriafreedomforever – Am vergangenen Freitag, dem 03. Januar 2014, haben viele Proteste gegen den „Islamischen Staat in Irak und Syrien“ (ISIS) bzw. Da3ech („Da‘asch“) stattgefunden – „Da3ech“ entspricht der arabischen Abkürzung für ISIS. ISIS hat durch seine Attacken auf Revolutionäre, seine autoritären Methoden sowie die reaktionäre Ideologie den Zorn der syrischen revolutionären Massen auf sich... Weiterlesen >

Anders sein im revolutionären Aleppo – Marcell Shehwaro

von
Nachdem ich eineinhalb Monate in den befreiten Gebieten gelebt habe, möchte ich nun über meine persönlichen Erfahrungen berichten; besonders darüber, wie es für mich war, anders – weltlich und nicht konservativ – zu sein, als die mich in den befreiten Gebieten umgebenden Leute. Ich bin eine auffällige Person; mein Körper, meine Haare, meine Kleidung und... Weiterlesen >

Machtverhältnisse in Syrien, Kunst aus Syrien, eine Frau an der Spitze Syriens? – Netzschau 08. Oktober

von
Hassan Hassan skizziert für Foreign Policy (FP) die Machtverhältnisse in Syrien. Die FSA scheint auf verlorenem Posten, religiösere Gruppen gewinnen die Oberhand. Jedoch argumentiert Hassan, der Bedeutungsgewinn der „Army of Islam“ sei nicht nur negativ zu betrachten. Am 29. September hatten sich ca. 50 bewaffnete Gruppen, die hauptsächlich rund um Damaskus operieren, zum „Jaysh al-Islam“... Weiterlesen >

Dringender Aufruf zur Unterstützung von Ost-Ghouta – Razan Zeitouneh

von
Dringender Aufruf zur Unterstützung von Ost-Ghouta - Razan Zeitouneh Es gibt keine Region in Syrien, ob befreit, besetzt oder in Auseinandersetzungen mit dem Regime verwickelt, die nicht größtmögliche Hilfe benötigt. Meine Worte zielen nicht darauf ab, die geringe Aufmerksamkeit herabzuwürdigen, mit der sich einige befreite syrische Regionen konfrontiert sehen, sondern richtet sich darauf, eine größere Aufmerksamkeit für die Region Ost-Ghouta zu erlangen – jetzt... Weiterlesen >