logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Freie Syrische Armee"

Al-Nusra-Front torpediert friedliche Demonstrationen

von
Al-Nusra-Front torpediert friedliche Demonstrationen Vergangene Woche verübte die Al-Qaida-nahe Nusra-Front gewaltsame Anschläge auf friedliche Demonstranten in der syrischen Kleinstadt Maarat an-Numan, Idlib. Es war nicht der erste konterrevolutionäre Angriff der dschihadistischen Terrororganisation – und wird, nach Ankündigung ihrer Offensive gegen die Freie Syrische Armee, vermutlich auch nicht der letzte bleiben. Gerade herrscht ein paar Tage (eingeschränkte) Waffenruhe und die Menschen... Weiterlesen >

alternative Medien, humanitäre Hilfe, Giftgas-Untersuchungen

von
Die Süddeutsche Zeitung berichtet von der unabhängigen Zeitung Souriatna (deutsch: “unser Syrien”), die innerhalb Syriens sowie in den Flüchtlingslagern im Libanon und der Türkei kostenlos verteilt wird. Sie gehört zu den hunderten von neuen Zeitungen, Radious und Internet-Publikationen, die seit Beginn der Aufstände entstanden sind. Da Souriatna alle SyrerInnen erreichen soll, setzen ihre MacherInnen auf Print,... Weiterlesen >

Menschenrechtsverletzungen, Karawane des Todes

von
Die internationale Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) hat in ihrem jüngsten Bericht über die Lebensbedingungen in der syrischen Stadt Aleppo vom 05.05.2015 einige der militärischen Aktivitäten der syrischen Regierung wie auch der oppositionellen Gruppierungen als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingestuft. So schildert der Report, dass das Leben der zivilen Bevölkerung in Aleppo aufgrund unaufhörlicher Bombardierungen... Weiterlesen >

Beitrag FES Syrien und Irak

von
zum Audiobeitrag Weiterlesen >

Was eine Operation der FSA für eine Stadt bedeutet – Bericht aus Ariha

von
Was eine Operation der FSA für eine Stadt bedeutet - Bericht aus Ariha Die Stadt Ariha liegt an der Kreuzung der Landstraßen Latakia-Aleppo und Homs-Idlib. Sie stellt so das Tor zu den Provinzen Idlib und Aleppo dar. In den letzten Tage war es für uns sehr schwer, unsere zivile Arbeit in Ariha fortzusetzen. Das lag hauptsächlich an der militärischen Bedeutung, die unserer Stadt mit ihren 100.000 EinwohnerInnen gerade... Weiterlesen >

Kritische Stimmen zur FSA – Bericht aus Qudssaya

von
Kritische Stimmen zur FSA - Bericht aus Qudssaya Die Sicherheitslage in Qudssaya hat sich nicht unbedingt verbessert. Die Bewegung innerhalb der Stadt und die Fahrten nach außerhalb werden für die AktivistInnen immer gefährlicher. An den meisten Checkpoints in und um Qudsayya sind die Soldaten des Regimes jetzt technisch in der Lage dazu, die Strichcodes der Ausweise mit Hilfe der vom Regime bereitgestellten Lesegeräten... Weiterlesen >

Aufruf zur Vorsicht beim Kampf um Damaskus

von
Letzte Woche, am 13. Dezember, veröffentlichte unser Partner-Netzwerk der Lokalen Koordinationskomitees ein Statement, das zur Zurückhaltung und Vorsicht beim Kampf um Damaskus aufruft: Dokumente sollten bewahrt, in religiös durchmischten Gebiete vorsichtig agiert und Denkmäler geschützt werden. Wir dokumentieren hier das Statement in einer deutschen Übersetzung. „Derzeit erlebt Damaskus eine bislang nicht dagewesene Situation, da sich... Weiterlesen >

Krieg an der türkischen Grenze, Solidaritätserklärung arabischer Aktivisten – Syrien-Netzschau 4. Oktober

von
Die Intervention der Türkei in Syrien, nachdem türkisches Gebiet mit Mörsergranten angegriffen wurde, schürt die Angst vor einem Krieg. Schon fallen die Aktien und steigt der Ölpreis. Die Medien platzierten dementsprechend diese Nachricht prominent. Adopt a Revolution erklärt, warum es unwahrscheinlich ist, dass die jetzige Entwicklung zu einem Krieg führen wird und welche Interessen die... Weiterlesen >

Politische Opposition und Freie Armee koordinieren sich. Ob das was bringt, wird konträr diskutiert – Netzschau 24. September

von
In Syriens Opposition tut sich einiges in Punkto Koordinierung und Neuorganisation. In Damaskus haben sich Dutzende Oppositionsgruppen getroffen, um eine gemeinsame Plattform zu schaffen. Gleichzeitig hat die Freie Syrische Armee ihre Kommandozentral nach Syrien verlegt, um die verschiedenen Batallione besser einen zu können, berichtet die taz. Eine Analyse auf Syrian Revolution Digest kritisiert beides. Die... Weiterlesen >

Wie ergeht es den Alawiten in dem Konflikt? Chaos bei Waffenlieferungen – Netzschau Syrien 19. September

von
Ein neuer Amnesty International Bericht wirft dem Regime vor, hauptsächlich Zivilisten, darunter zahlreiche Kinder, zu töten. Nir Rosen hat alawitische Dörfer besucht. Im London Review of Books beschreibt er ihre Sichtweise des Konflikts, ihre Ängste und ihre Geschichte in der Levante. Dagegen stellt er Sichtweisen der Opposition, über die er seit Monaten berichtet. Daraus ergibt... Weiterlesen >

Reisebericht Damaskus: „Mit einer SIM-Karte ist uns gut geholfen“

von
In einem kleinen Restaurant nahe der Damaszener Altstadt sitzen mir drei junge Männer mit funkelnden Augen gegenüber. Ja, sie alle seien Studenten, das wüssten sie voneinander und auch was sie studieren: Ingenieurwesen, Zahnmedizin und Jura. Doch ihre Namen wissen sie gegenseitig nicht und wollen sie auch nicht sagen. „Nenn‘ mich Abu Shami“, sagt der, der... Weiterlesen >