logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "#Douma4"

Samira al-Khalil über Haft und Belagerung in Assads Syrien

von
Samira al-Khalil über Haft und Belagerung in Assads Syrien Seit dreieinhalb Jahren ist die Menschenrechtsaktivistin Samira al-Khalil verschwunden – wie tausende andere Syrerinnen und Syrer. Nun erschien ein Buch mit ihren Texten über den Krieg. An dieser Stelle veröffentlichen wir eine ihrer Momentaufnahmen aus Damaskus. Am 9. Dezember 2013 wurde die syrische Dissidentin Samira al-Khalil gemeinsam mit der Menschenrechtsanwältin Razan Zeitouneh und zwei weiteren... Weiterlesen >

Zum 3. Jahrestag ihrer Entführung: Wer hat Angst vor Razan Zaitouneh?

von
Zum 3. Jahrestag ihrer Entführung: Wer hat Angst vor Razan Zaitouneh? Heute jährt sich die Entführung der syrischen Menschenrechtlerin Razan Zaitouneh und ihrer MitstreiterInnen Samira al-Khalil, Wael und Nazem Hammadi zum dritten Mal. Bis heute ist der Verbleib der „Douma 4“ ungewiss. An dieser Stelle dokumentieren wir einen älteren Artikel von Karam Nachar über die vier AktivistInnen. Vor nicht allzu langer Zeit wurde eines der größten... Weiterlesen >

„Verflucht sei deine Seele, Zahran!“

von
Dieser Satz war auf den jüngsten Demonstrationen gegen Jaysh al-Islam (Armee des Islam) immer wieder zu hören: Verflucht sei deine Seele, Zahran! Gemeint ist damit Zahran Alloush, der Anführer des Konglomerats verschiedener islamistischer und salafistischer Strömungen, die zusammen die größte Rebellentruppe in der Gegend bilden. Vor Kurzem hat Jaysh al-Islam durch ein Video von sich... Weiterlesen >

Aktuelles Statement der LCCs zur Entführung von AktivistInnen in Erbin

von
Am heutigen Dienstag, dem 10.02.2015, veröffentlichten die Lokalen Koordinationskomitees in Syrien, die LCCs, eine kurze Erklärung auf Facebook (auf Arabisch) – eine deutsche Übersetzung finden Sie weiter unten. Im Damaszener Vorort Erbin, der sich außerhalb der Kontrolle des Regimes befindet, wurden heute AktivistInnen des lokalen Komitees von Bewaffneten entführt. Auch Adopt a Revolution arbeitet seit... Weiterlesen >

Douma 4-Aktionen

von
Hungerblockaden, Beschuss, Fassbomben, IS-Terror: Meist sind die zivilen AktivistInnen in Syrien ganz von den Problemen in ihrem lokalen Umfeld eingenommen. Doch rund um den 9. und 10. Dezember haben sie ihre Aktionen auf eine gemeinsame Forderung konzentriert – die Freilassung von Razan Zaitouneh, Samira al-Khalil, Wael Hamadah und Nazim al-Hamadi, genannt die „Douma 4“. Die... Weiterlesen >

Der Salafist und die Menschenrechtlerin: Vorgeschichte einer Entführung

von
Vor einem Jahr wurden vier syrische Menschenrechtsaktivisten aus einem Vorort von Damaskus verschleppt, darunter die bekannte Rechtsanwältin Razan Zeitouneh. Die Entführung veranschaulicht die fatale Entwicklung, die die syrische Revolution auch durch die Tatenlosigkeit des Westens genommen hat, schreibt Kristin Helberg. © Qantara.de 2014 Eine blasse Frau sitzt vor einem beigen Vorhang, die blonden Locken sind... Weiterlesen >

Razan Zaitouneh – „Grundpfeiler der Revolution“

von
Der Adopt a Revolution-Aktivist Alan Hassaf berichtet über die Zusammenarbeit mit der unermüdlich für Menschenrechte einstehenden Aktivistin Razan Zaitouneh, die sich gegen Diktatur und Willkür stellte. Zum ersten Mal begegnete ich Razan Zaitouneh 2006 bei einer Demonstration anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte. Damals war sie gerade einmal 29 Jahre alt und doch bereits überaus... Weiterlesen >

Douma 4: No word on abducted activists

von
Douma 4: No word on abducted activists Adopt a Revolution unterstützt, gemeinsam mit 70 weiteren internationalen Organisationen, die Forderung nach der Freilassung der „Douma 4“, der Gruppe entführter MenschenrechtsaktivistInnen um die international bekannte und ausgezeichnete Aktivistin Razan Zaitouneh. Wir unterzeichnen das Statement des Violations Documentation Centers (VDC), das von unserer Kollegin und Freundin Razan gegründet wurde. Syria: No word on four abducted... Weiterlesen >

Razan Zaitouneh: Ein Jahr Ungewissheit

von
Razan Zaitouneh: Ein Jahr Ungewissheit Am Tag, als unsere letzte Adopt a Revolution-Zeitung im Jahr 2013 erschien, wurde Razan verschleppt. Aus der Druckerpresse lief tausendfach ihr Name: Razan Zaitouneh, Sprecherin des Aktivsten-Netzwerks der Lokalen Koordinationskommitees (LCC) in Syrien, denn von ihr stammte der Aufmachertext. „Die Chemiewaffen überlebt, vom Hunger bedroht“ beschrieb die Lage in der „befreiten“ Region Ost-Ghouta. Im August... Weiterlesen >

Bilder der Douma 4

von
Bilder der Douma 4 Am späten Abend des 9. Dezember 2013 wurden aus ihrem Büro in Douma, einem der „befreiten“ Vororte von Damaskus unter Kontrolle bewaffneter Oppositioneller, vier führende MenschenrechtsaktivistInnen entführt. Sie waren bis zur Entführung unsere PartnerInnen und KollegInnen, doch seitdem fehlt jede Spur. Verantwortlich gemacht für die Verschleppung wird insbesondere die „Armee des Islam“ unter ihrem Oberbefehlshaber... Weiterlesen >

Wer hat Angst vor Razan Zaitouneh? – Karam Nachar

von
Vor nicht allzu langer Zeit wurde eines der größten Aktivisten-Netzwerke Syriens, das sich gegen die Herrschaft des Assad-Regimes stellte, von einer jungen Frau angeführt. Eine junge Frau mit blauen Haaren und unverhülltem, blonden Haar; überzeugt säkular; fließend in Englisch und mit einem Abschluss in Jura. Jedoch gab Razan Zaitouneh nichts darauf, diese „Qualitäten“ zur Schau... Weiterlesen >

„Razan ist ein Symbol der Revolution“ – Interview mit Rim Zaitouneh

von
Im Dezember 2013 wurden in einem Vorort von Damaskus Razan Zaitouneh sowie drei ihrer MitstreiterInnen entführt. Die Anwältin war am Aufbau des AktivistInnen-Netzwerks der Lokalen Koordinationskomitees (LCC) beteiligt und leitete zuletzt das Violations Documentation Center in Syria (VDC), das Menschenrechtsverletzungen aller Kriegsparteien dokumentierte. Razan wurde unter anderem mit dem Menschenrechtspreis des Europäischen Parlaments und dem... Weiterlesen >