logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Demokratie"

Presseschau: „Assad hasste Daraya. Es war alles, was er verabscheute“

von
Presseschau: "Assad hasste Daraya. Es war alles, was er verabscheute" Über den Fall Darayas, die gescheiterte russisch-amerikanische Waffenruhe und Syriens Antibiotika-Krise. „Ihr seid nicht unsere Feinde, unser Feind ist der Diktator“ stand auf den mit Rosen geschmückten Wasserflaschen, die 2011 an die Soldaten verteilt wurden, die in die widerständige Stadt einmarschierten. Ghiyath Matar, der junge Mann, der die Idee mit den Blumen hatte, wurde noch... Weiterlesen >

„Wir bieten Alternativen – deshalb sind wir Regime und ISIS ein Dorn im Auge“

von
"Wir bieten Alternativen – deshalb sind wir Regime und ISIS ein Dorn im Auge" Im vom Assad-Regime belagerten Yarmouk verübte der „Islamische Staat“ Ende Juli einen Mordanschlag auf unseren Partner Abdallah. Der Aktivist überlebte –  wir haben mit ihm über die vielen Bedrohungen von allen Seiten gesprochen, denen jene Oppositionelle ausgesetzt sind, die sich in Syrien für universelle Werte einsetzen. Wie hat sich der Anschlag auf dein Leben ereignet?... Weiterlesen >

Mit Zigaretten und bunter Kleidung gegen ISIS

von
Mit Zigaretten und bunter Kleidung gegen ISIS BürgerjournalistInnen, die unter Einsatz ihres Lebens über die Tyrannei des „Islamischen Staates“ berichten und KämpferInnen, die Städte von ihrer Herrschaft befreien: Sie sind es, die große Aufmerksamkeit in den Medien erfahren. Doch auch die breite Masse der einfachen SyrerInnen hat ihre ganz eigenen Akte der Auflehnung entwickelt, um den Kampf gegen die Terrorgruppe ISIS auch... Weiterlesen >

Atareb: Die Menschen wieder zusammenbringen

von
Atareb: Die Menschen wieder zusammenbringen In Atareb bauen AktivistInnen ein Zentrum der Zivilgesellschaft auf. Es soll auch das Gemeinwesen heilen, das nach fünf Jahren Krieg durch Misstrauen und Furcht geschwächt ist. Die EinwohnerInnen Atarebs haben viele Kämpfer kommen und gehen sehen. Erst vertrieb die Freie Syrische Armee das Regime, dann infiltrierte die Terrormiliz Islamischer Staat den Ort und wurde wieder... Weiterlesen >

Presseschau: Unter dem Deckmantel des Modernismus

von
Presseschau: Unter dem Deckmantel des Modernismus Über die Opfernarrative, die den Nahen Osten regieren, Homosexualität in Syrien und die verheerende Angst vor den Binnenvertriebenen. Politico beschreibt, wie die Justiz in Frankreich, Schweden und Deutschland versucht, mithilfe des Weltrechtsprinzips in Syrien begangene Kriegsverbrechen aufzuklären und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei helfen ihr die Aussagen und Informationen syrischer Flüchtlinge. Allein in Deutschland... Weiterlesen >

Spendenaufruf Syrien: Die Zivilgesellschaft lebt auch ohne Feuerpause

von
Spendenaufruf Syrien: Die Zivilgesellschaft lebt auch ohne Feuerpause Mit dem Zerbrechen der Waffenruhe nimmt das Grauen in Syrien wieder zu. Doch das zwingt uns nicht zur Untätigkeit. Denn zivile AktivistInnen leisten weiterhin Widerstand gegen Diktatur und Terror. Helfen Sie mit, ihre zivilen Projekte für Demokratie und Freiheit zu ermöglichen! Die Waffenruhe in Syrien ist Geschichte. Fassbomben und Bombardement nehmen wieder zu, Mord und... Weiterlesen >

Syrian Visions: Die Podiumsdiskussion als Video

von
Syrian Visions: Die Podiumsdiskussion als Video Am 12. Mai veranstaltete Adopt a Revolution im Heimathafen Neukölln eine Podiumsdiskussion zwischen den renommierten Journalisten Mazen Darwish und Nicolas Hénin. Hier können Sie eine Videoaufzeichnung des Gesprächs sehen! Was bleibt von den ursprünglichen Ideen der Revolution, mehr als fünf Jahre nach Beginn der Aufstände? Wie geht die Zivilgesellschaft mit dem Krieg im Land um?... Weiterlesen >

Das Mandela House: Qamishlis Demokratielabor

von
Das Mandela House: Qamishlis Demokratielabor Im nordsyrischen Qamishli steht das Mandela House. In Zeiten größter gesellschaftlicher Polarisierung baut man hier Brücken zwischen den ethnischen und religiösen Gruppen der Region und bündelt die Kraft der zivilgesellschaftlichen Akteure, indem man sie zusammenbringt. Osama sitzt in einem Büro in Qamishli und malt sich Syriens Zukunft aus. Demokratisch, pluralistisch und laizistisch ist das Land,... Weiterlesen >

Syrian Visions: Die Zivilgesellschaft lebt

von
Syrian Visions: Die Zivilgesellschaft lebt Vor ausverkauftem Saal veranstaltete Adopt a Revolution am Donnerstagabend im Heimathafen Neukölln eine Podiumsdiskussion zwischen den renommierten Journalisten Mazen Darwish und Nicolas Hénin. Ein vielfältiges Kulturprogramm mit syrischen Kurzfilmen sowie der Musik von Ayham Ahmad bot weitere Einblicke in den kreativen Widerstand. Ob es denn überhaupt noch eine Revolution in Syrien gebe, wollte ein Zuschauer... Weiterlesen >

„Kein Recht wird sterben, solange es jemanden gibt, der es einfordert.“

von
„Kein Recht wird sterben, solange es jemanden gibt, der es einfordert.“ Im dritten Interview erzählt Manal aus Amuda, warum sie weitermacht und was ihr in den letzten fünf Jahren wiederfahren ist. Wir zeigen auf der Kulturellen Landpartie im Wendland die Ausstellung „Wir bleiben trotzdem!“ SyrerInnen erzählen von 5 Jahren zivilem Aufstand. Noch bis zum 16. Mai 2016 kann die Ausstellung in Klein Witzeetze am Wunderpunkt 6... Weiterlesen >