logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Bombardement"

PM | Ghouta – erst Bomben, jetzt noch der Hunger

von
PM | Ghouta - erst Bomben, jetzt noch der Hunger Partnerorganisationen berichten von dramatischer Versorgungslage / Nach Russlands Blockade im Weltsicherheitsrat sofortige Einbestellung des Botschafters gefordert / Proteste am Wochenende auch in Deutschland geplant Berlin, 23. Februar. Die humanitäre Lage in den östlichen Vorstädten von Damaskus verschlechtert sich zunehmend. Aufgrund der massiven Bombardements, die seit Montag nach Angaben des Syrian Observatory for Human Rights (SOHR)... Weiterlesen >

Kurz erklärt: Wer kontrolliert Ost-Ghouta?

von
Kurz erklärt: Wer kontrolliert Ost-Ghouta? Seit Anfang der Woche starben rund 300 Menschen durch Luftangriffe und Granatbeschuss in Ost-Ghouta bei Damaskus. Das Assad-Regime und Russland legitimieren ihre Angriffe mit dem Hinweis, sie gingen gegen Terroristen vor. Ungeachtet der Tatsache, dass die Angriffe offensichtlich vor allem ziviler Infrastruktur gelten und damit humanitäres Völkerrecht brechen: Wer sind die bewaffneten Gruppen, die Ost-Ghouta... Weiterlesen >

Zivile Initiativen: Wen wir in Ost-Ghouta unterstützen

von
Zivile Initiativen: Wen wir in Ost-Ghouta unterstützen Innerhalb der letzten 48 Stunden sind in den östlichen Vorstädten von Damaskus (Ost-Ghouta) über 250 Menschen durch Luftangriffe des syrischen Regimes und Russlands getötet worden. In keiner anderen Region Syriens hat Adopt a Revolution so viele Projektpartner wie in der gerade besonders schwer betroffenen, bereits seit Ende 2013 von der Außenwelt abgeschnittenen Region. Aktuell arbeiten... Weiterlesen >

Daraya: „Brotkrümel ändern die Realität nicht“

von
Daraya: "Brotkrümel ändern die Realität nicht" Vor zehn Tagen erreichte erstmals ein Hilfskonvoi das belagerte Daraya. Doch nun wird die Stadt wieder mit Bomben eingedeckt und die Nahrungshilfen reichen nicht. Erst kamen die Lebensmittel, dann die syrische Luftwaffe. Weit über 300 Fassbomben hat Hossam, ein Medienaktivist, in den letzten zehn Tagen in Daraya gezählt. In der Nacht zum 10. Juli hatte... Weiterlesen >

Mit Bomben gegen den Humor des Widerstands – eine Hommage an Kafranbel

von
Mit Bomben gegen den Humor des Widerstands - eine Hommage an Kafranbel Wir haben diesem Beitrag ein paar aktuelle Bilder hinzugefügt, seine ursprüngliche Fassung (und die Angriffe auf das Städtchen) sind vom 5. November 2012. Kaum ein anderer Ort in Syrien steht für so sehr für Humor, Kreativität, Ironie und Gewaltfreiheit, wie Kafranbel, ein kleines Städtchen im Norden Syriens. Gerade in den Momenten, in denen es besonders... Weiterlesen >