logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Atareb"

„Kein Platz für al-Qaida in Syrien“

von
"Kein Platz für al-Qaida in Syrien" Die jüngsten Freitagsdemonstrationen standen unter der Parole „Kein Platz für al-Qaida in Syrien“. Die dschihadistischen Terrororganisation Jabhat al-Nusra (aka Jabhat Fatah al-Sham, seit 2016 formal von al-Qaida getrennt) führte in den vergangenen Wochen eine Offensive in Aleppo und Idlib, um ihre Position gegen dortige Rebellen zu festigen. Al-Nusra ist wie ISIS von allen Verhandlungen und... Weiterlesen >

»Natürlich hat das auch hier den Radikalen geholfen«

von
»Natürlich hat das auch hier den Radikalen geholfen« Wie zehntausende andere Menschen wurde unser Partner Mutaz im Dezember aus Aleppo nach Idlib vertrieben. Auf der Suche nach Freiräumen landete er in Atareb – in der Hoffnung sich dort wieder engagieren zu können. Mutaz verlässt Aleppo am 19. Dezember. Während er und hunderte weitere Aleppiner durch die apokalyptische Ruinenlandschaft gen Westen fahren, wirft der... Weiterlesen >

Waffen raus aus Atareb!

von
Waffen raus aus Atareb! Syriens Städte sind mit Waffen überschwemmt. Das sorgt für viele Probleme. Eine Kampagne von unseren Partnern in Atareb kämpft gegen das Waffenchaos an. Ein Mann steht da und brüllt einen anderen an. Der hebt sein Maschinengewehr und schießt dem anderen vor die Füße. Asphalt spritzt auf. Ein Rebell hechtet aus seinem Wagen, reißt seine Pistole aus... Weiterlesen >

Blockade der Angst durchbrechen

von
Blockade der Angst durchbrechen Sie werden von Flugzeugen des Assad-Regimes und der russischen Luftwaffe bombardiert und zugleich von radikalislamistischen Kämpfern bedroht – und geben dennoch nicht auf: In Atareb trotzen Aktivisten des zivilgesellschaftlichen Zentrums Diktatur und Terror. Ein Interview mit Mohammed Shkrady, einem der Aktivisten. +++ Dieser Artikel stammt aus unserer neuen Zeitung +++ Die Medien hier haben in... Weiterlesen >

Ziviles Zentrum Atareb: Gegen die Herrschaft der Gewalt

von
Ziviles Zentrum Atareb: Gegen die Herrschaft der Gewalt Die Stadt Atareb hat viele Kämpfer kommen und gehen sehen: Nach dem Rückzug des Regimes waren IS-Kämpfer dort, später die dschihadistische Al-Nusra-Front. Doch die Zivilbevölkerung Atarebs hat sich immer wieder erfolgreich gegen die Gewaltherrschaft der Milizen zu Wehr gesetzt – und tut dies bis heute. Mittendrin: Das zivilgesellschaftliche Zentrum Atareb. Wie in vielen Städten Syriens... Weiterlesen >

Atareb: Die Menschen wieder zusammenbringen

von
Atareb: Die Menschen wieder zusammenbringen In Atareb bauen AktivistInnen ein Zentrum der Zivilgesellschaft auf. Es soll auch das Gemeinwesen heilen, das nach fünf Jahren Krieg durch Misstrauen und Furcht geschwächt ist. Die EinwohnerInnen Atarebs haben viele Kämpfer kommen und gehen sehen. Erst vertrieb die Freie Syrische Armee das Regime, dann infiltrierte die Terrormiliz Islamischer Staat den Ort und wurde wieder... Weiterlesen >

Widerständige Revolution

von
Widerständige Revolution Wie AktivistInnen in Atareb erst das Assad-Regime und kürzlich die Dschihadisten loswurden. „Wir lassen nicht zu, dass Dummköpfe und Extremisten unsere Revolution missbrauchen!“ Mit diesen Plakaten wenden sich die Menschen in Atareb gegen die Aneignung ihrer Revolution durch die radikalen IslamistInnen von Jabhat al-Nusra. Die syrische al-Qaida-Untergruppe kontrollierte die Stadt westlich von Aleppo seit März... Weiterlesen >

Unterstützt unseren Aufruf! – Hussein aus Atareb

von
Stoppt die Fassbomben! Auf diese Kernforderung haben sich 85 zivile Organisationen aus Syrien geeinigt, als sie ihren Aufruf „Planet Syrien“ gestartet haben. Vor einem Jahr verabschiedete der UN-Sichrheitsrat eine Resolution, die den Einsatz dieser besonders todbringenden Bomben untersagt – doch seitdem werden sie mehr denn je eingesetzt. Der junge Aktivist Hussein aus Atareb bei Aleppo... Weiterlesen >

„Damit wir uns ausdrücken können“ – Komitee Atareb

von
„Damit wir uns ausdrücken können“ - Komitee Atareb Das Team des lokalen Komitees Atareb hat anlässlich der Kampagne „Damit wir uns ausdrücken können“ Schreibwaren an GrundschülerInnen ausgeteilt, um ihnen das Lernen zu erleichtern. Die SchülerInnen sollen so zusätzliche Motivation erhalten, sich dem Lernen zuzuwenden. Zudem soll ihnen erleichtert werden, sich und ihre Gedanken zeichnerisch auszudrücken. Die AktivistInnen verteilten als zusätzlichen Lernanreiz Süßigkeiten, die... Weiterlesen >

Syrische zivilgesellschaftliche Initiativen, Hisbollah in Al-Qusayr: Syrischer Konflikt erreicht Libanon – Netzschau 26. Mai

von
Im Ort Atareb (Provinz Aleppo) wurden kürzlich öffentliche Plätze von Müll befreit  – ein Zeichen von Neuanfang – und eine Schule für die Aufnahme von Binnenflüchtlingen hergerichtet. AktivistInnen wurden dort zudem in medizinische (Notfall)Versorgung eingewiesen. In der Stadt Daraa gibt es Anstrengungen von AktivistInnen, die Müllabfuhr, Strom- und Wasserversorgung wieder in Stand zu setzen. Eine... Weiterlesen >