logo
Adopt a Revolution
Posts tagged "Aleppo"

Zum Nachhören: We have to talk – ein Gespräch unter Linken über den Aufstand in Syrien und internationale Solidarität

von
Zum Nachhören: We have to talk - ein Gespräch unter Linken über den Aufstand in Syrien und internationale Solidarität Das Verhältnis vieler westlicher Linker zur syrischen Revolution war und ist – gelinde gesagt – kompliziert. Wie kommt das? Eine Diskussion. Gegen Diktatur und für Selbstbestimmung gingen die Menschen 2011 in Syrien auf die Straße. Eigentlich ein urlinkes Thema, doch die Solidarität hierzulande blieb größtenteils aus. Ein Vermittlungsproblem? Warum ist vielen die soziale Bewegung Syriens,... Weiterlesen >

Presseschau: „Sie töten die Söhne der Armen, um die Korrupten an der Macht zu halten“

von
Presseschau: "Sie töten die Söhne der Armen, um die Korrupten an der Macht zu halten" Über Syriens neue Herren, den Kampf um die Seele des syrischen Fussballs und das Regime der Nusra-Front in Idlib. Berichterstattung aus den unter Kontrolle des Regimes und seiner Verbündeten stehenden Teilen Syriens ist eine gewaltige Herausforderung. Es bedeutet in einem Stasi-Staat zu arbeiten, in dem Reportern Aufpasser an die Seite gestellt werden, die einem auf... Weiterlesen >

Kein Beitrag zum Frieden: Antwort an den Attac-Beirat

von
Kein Beitrag zum Frieden: Antwort an den Attac-Beirat Weil wir im Dezember 2016 vor der russischen Botschaft gegen die russischen Kriegsverbrechen in Ost-Aleppo protestiert haben, kritisierten uns jüngst Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats von attac. Hier kommt unsere Antwort. In einer „Erklärung zum Syrienkrieg“ aus dem Attac-Beirat wurden wir für unsere Proteste gegen die russischen Bombardements auf Ost-Aleppo kritisiert. Der Tenor des Schreibens: Nicht... Weiterlesen >

Kurz erklärt: Die Kämpfe in Damaskus

von
Kurz erklärt: Die Kämpfe in Damaskus Heftige Kämpfe erschüttern den Osten von Damaskus. Aufständische Milizen starteten am Sonntag eine Offensive gegen die Positionen des Assad-Regimes. Auch andernorts kommt es zu neuen Offensiven. Was dahinter steckt und warum das alles von Relevanz ist, lesen Sie hier. Wer ist an der Offensive beteiligt? Die Offensive in Ost-Damaskus wird auf Seite der Aufständischen vom al-Qaida-nahen... Weiterlesen >

Presseschau: Wie Aleppo gebrochen wurde

von
Presseschau: Wie Aleppo gebrochen wurde Über die Kriegsverbrechen des Regimes und seiner Verbündeten in Aleppo, die Machtkämpfe in Idlib und den Nazi der Assads. Mitte Dezember endete die viereinhalb Jahre währende Schlacht um Aleppo mit einem Sieg des syrischen Regimes und seiner russischen und iranischen Verbündeten. Der US-Think-Tank Atlantic Council widmet sich den letzten Monaten der gemarterten Metropole in einem... Weiterlesen >

„Demographic Engineering“: Wie das Assad-Regime seine Bevölkerung umgestaltet

von
"Demographic Engineering": Wie das Assad-Regime seine Bevölkerung umgestaltet Während der bis 2014 währenden Schlacht um Homs vertrieben das Assad-Regime und seine Verbündeten gezielt Teile der Bevölkerung. Dieses Vorgehen wurde zur Blaupause einer von Daraya bis Aleppo fortgeführten Strategie. Eine neue Studie beleuchtet, was aus den Einwohnern der Stadt wurde – und wie sich das Regime die Zukunft der einstigen Metropole vorstellt. Mehr als... Weiterlesen >

Droht das nächste Aleppo?

von
Droht das nächste Aleppo? In den östlichen Damaszener Vororten droht der jüngste brüchige Waffenstillstand zur Farce zu verkommen. Das Assad-Regime und seine Verbündeten scheinen dazu entschlossen, das Gebiet zurückzuerobern. Die Bomben bedrohen dabei nicht nur die Menschen vor Ort, sondern auch die Friedensgespräche die in drei Wochen in Genf stattfinden sollen. Eigentlich gilt in Syrien noch immer die von... Weiterlesen >

„Kein Platz für al-Qaida in Syrien“

von
"Kein Platz für al-Qaida in Syrien" Die jüngsten Freitagsdemonstrationen standen unter der Parole „Kein Platz für al-Qaida in Syrien“. Die dschihadistischen Terrororganisation Jabhat al-Nusra (aka Jabhat Fatah al-Sham, seit 2016 formal von al-Qaida getrennt) führte in den vergangenen Wochen eine Offensive in Aleppo und Idlib, um ihre Position gegen dortige Rebellen zu festigen. Al-Nusra ist wie ISIS von allen Verhandlungen und... Weiterlesen >

»Natürlich hat das auch hier den Radikalen geholfen«

von
»Natürlich hat das auch hier den Radikalen geholfen« Wie zehntausende andere Menschen wurde unser Partner Mutaz im Dezember aus Aleppo nach Idlib vertrieben. Auf der Suche nach Freiräumen landete er in Atareb – in der Hoffnung sich dort wieder engagieren zu können. Mutaz verlässt Aleppo am 19. Dezember. Während er und hunderte weitere Aleppiner durch die apokalyptische Ruinenlandschaft gen Westen fahren, wirft der... Weiterlesen >

Waffen raus aus Atareb!

von
Waffen raus aus Atareb! Syriens Städte sind mit Waffen überschwemmt. Das sorgt für viele Probleme. Eine Kampagne von unseren Partnern in Atareb kämpft gegen das Waffenchaos an. Ein Mann steht da und brüllt einen anderen an. Der hebt sein Maschinengewehr und schießt dem anderen vor die Füße. Asphalt spritzt auf. Ein Rebell hechtet aus seinem Wagen, reißt seine Pistole aus... Weiterlesen >

Blockade der Angst durchbrechen

von
Blockade der Angst durchbrechen Sie werden von Flugzeugen des Assad-Regimes und der russischen Luftwaffe bombardiert und zugleich von radikalislamistischen Kämpfern bedroht – und geben dennoch nicht auf: In Atareb trotzen Aktivisten des zivilgesellschaftlichen Zentrums Diktatur und Terror. Ein Interview mit Mohammed Shkrady, einem der Aktivisten. +++ Dieser Artikel stammt aus der jüngsten Ausgabe der Adopt a Revolution-Zeitung +++ Die... Weiterlesen >

Pressemitteilung: „Keine Weihnachtsferien ohne Frieden in Aleppo“

von
Pressemitteilung: „Keine Weihnachtsferien ohne Frieden in Aleppo“ Der Bundestag darf die Tragödie von Aleppo nicht ignorieren / Forderung nach Bundestagsentschluss noch vor der Weihnachtspause / Kundgebung vor dem Reichstagsgebäude am Freitag um 12 Uhr Berlin, 15. Dezember 2016. Während das Morden in Syrien anhält, bereiten sich die Abgeordneten des Bundestags bereits auf die Weihnachtsferien vor – ohne sich ausführlicher mit der aktuellen... Weiterlesen >