Viele unserer PartnerInnen in Syrien werden vielfach verfolgt, vom Assad-Regime, von ISIS-Dschihadisten aber auch von anderen bewaffneten Rebellengruppen. Dennoch ist Transparenz wichtig – für unsere SpenderInnen und PartnerInnen. Deshalb veröffentlichen wir seit 2013 jedes Jahr einen ausführlichen Jahresbericht, in dem wir Rechenschaft ablegen über unsere Arbeit, die unterstützen Projekte in Syrien und die Verwendung von Spenden und Mitteln. Lesen Sie unsere letzten Jahresberichte!

 

a

Jahresbericht 2015

Syrienweit 28 lokale Projekte der Zivilgesellschaft für Menschenrechte, Demokratie und ein Ende der Gewalt. 141 Berichte auf unserer Website, über 107.000 verteilte Zeitungen, eine aufsehenerregende Umfrage unter Geflüchteten und 3.500 Besucher unserer Filmvorführungen – das war unser Jahr 2015. Lesen Sie unseren Jahresbericht!

Zum Jahresbericht 2015

 
 
 

aa

Jahresbericht 2014

Syrienweit 24 lokale Projekte der Zivilgesellschaft für Menschenrechte, Demokratie und ein Ende von Gewalt. Fast 200 Berichte auf unserer Website, über 1.700 Stunden Kommunikation mit unseren PartnerInnen in Syrien und 91 Medienberichte – das war unser Jahr 2014. Lesen Sie unseren Jahresbericht!

Zum Jahresbericht 2014

 
 
 
 

aaa

Jahresbericht 2013

Lokale Komitees, eine alternative Stadtverwaltung, eine unabhängige, landesweite Zeitung – diese und weitere Projekte in Syrien konnten wir Dank Ihrer Beiträge 2013 unterstützen. Diese und weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie in unserem Jahresbericht.

Zum Jahresbericht 2013

 

 

 
 
 
Zahlreiche (Klein-)SpenderInnen ermöglichen den Großteil der zivilen Projekte von PartnerInnen von Adopt a Revolution in Syrien. So bauen wir eine Brücke von der deutschen zur syrischen Zivilgesellschaft – und stärken diejenigen, die trotz des Kriegs weiterhin Zukunftsprojekte aufbauen, damit weniger Menschen fliehen müssen. Helfen Sie mit, unterstützen Sie die Arbeit der jungen syrischen Zivilgesellschaft mit Ihrer Spende!

Jetzt Zivilgesellschaft stärken!

Danke!