logo
Adopt a Revolution
Pressemitteilung

Pressemitteilung: Bundesregierung muss Konsequenzen aus Giftgaseinsatz in Syrien ziehen

von
Pressemitteilung: Bundesregierung muss Konsequenzen aus Giftgaseinsatz in Syrien ziehen Nach dem Giftgasangriff im syrischen Khan Sheikhoun am 4. April 2017 hatten zahlreiche deutsche Politiker vor Vorverurteilungen gewarnt und unabhängige Untersuchungen angemahnt. Jetzt stellt ein UN-Bericht die Täterschaft der syrischen Regierung für den Sarin-Angriff fest. Angesichts dessen muss die Bundesregierung Konsequenzen ziehen. Berlin/Leipzig, 27. Oktober 2017 – Am 4. April verübte das syrische Regime in... Weiterlesen >

Sechster Jahrestag des zivilen Aufstands gegen die Assad-Diktatur: Was ist geblieben?

von
Sechster Jahrestag des zivilen Aufstands gegen die Assad-Diktatur: Was ist geblieben? Aktuelle Broschüre bietet Einblick in Zustand der Zivilgesellschaft in Syrien / Beeindruckende Breite an zivilem Engagement trotz Krieg, Terror und gezielter Angriffe / Vermittlung von Kontakten zu zivilen Initiativen in Syrien 13. März 2017. Am 15. März jährt sich der Beginn des Aufstands gegen das Assad-Regime zum sechsten Mal. „Syrien“ steht längst für einen brutalen Bürgerkrieg... Weiterlesen >

Pressemitteilung: „Keine Weihnachtsferien ohne Frieden in Aleppo“

von
Pressemitteilung: „Keine Weihnachtsferien ohne Frieden in Aleppo“ Der Bundestag darf die Tragödie von Aleppo nicht ignorieren / Forderung nach Bundestagsentschluss noch vor der Weihnachtspause / Kundgebung vor dem Reichstagsgebäude am Freitag um 12 Uhr Berlin, 15. Dezember 2016. Während das Morden in Syrien anhält, bereiten sich die Abgeordneten des Bundestags bereits auf die Weihnachtsferien vor – ohne sich ausführlicher mit der aktuellen... Weiterlesen >

Mahnwache Russische Botschaft – Waffenstillstand in Syrien jetzt #Aleppo is Burning

von
Mahnwache Russische Botschaft - Waffenstillstand in Syrien jetzt #Aleppo is Burning PRESSEEINLADUNG Berlin, 2. Mai 2016. Die Lage in Aleppo/Syrien hat sich am Wochenende dramatisch zugespitzt. Allein am Samstag kam es zu über 30 Luftangriffen auf die Stadt – zehntausende Menschen fliehen vor den Bomben. Russland weigert sich einem Waffenstillstand für Aleppo zuzustimmen, der jedoch Grundvoraussetzung für eine Fortführung des Friedensprozesses ist. Aus diesem Grunde wird... Weiterlesen >

Veranstaltungshinweis: Syrian Visions am 12. Mai im Heimathafen Neukölln

von
Veranstaltungshinweis: Syrian Visions am 12. Mai im Heimathafen Neukölln Fünf Jahre syrischer Aufstand Diskussion: „Gefangenschaft in Syrien“ Gespräch zwischen Nicolas Hénin, ehemalige Geisel des „Islamischen Staats“, und Mazen Darwish, ehemaliger Häftling des Assad-Regimes / Hochrangige Prodiumsdiskussion eingebettet in ein künstlerisches Programm / Perspektiven der Zivilgesellschaft jenseits medialer Stereotype Was?: Syrian Visions – Insights Into A Forgotten Revolution – Kurzfilme, Konzert und Diskussion Wann?: Donnerstag,... Weiterlesen >

Syrien in der Waffenruhe: Rückkehr zu zivilem Aufstand

von
Brüchige Waffenruhe in Syrien ermöglicht landesweit Demonstrationen / Ziviler Aufstand zum 5. Jahrestag wieder sichtbar / Genf-Verhandlungen müssen Bedingungen für aktive Rolle der Zivilgesellschaft herstellen Berlin/Damaskus, 14. März 2016. Zu Beginn der Syrien-Friedensverhandlungen in Genf leben die zivilen Proteste in dem Land wieder auf. Angesichts der zwar brüchigen, aber immerhin seit Ende Februar anhaltenden Waffenruhe... Weiterlesen >

Pressemitteilung: Syrien-Konferenz – Überleben und Hoffnung

von
Sofortiges Ende der Hungerblockaden gefordert/ Einschätzungen von Partnerorganisationen aus Syrien zu Friedensgesprächen / Blog zur Konferenz mit Stimmen aus der syrischen Zivilgesellschaft Berlin/Damaskus, Die bevorstehenden Friedensverhandlungen werfen in Syrien ihre Schatten voraus: „Nicht Verhandlungen, sondern die Sorge um das tägliche Überleben prägt die Meinung vieler Menschen in Syrien“, so Elias Perabo, Geschäftsführer von Adopt a... Weiterlesen >

Bundeswehr in Syrien: Hilflosigkeit statt Politik

von
Scharfe Kritik am Bundestagsbeschluss / Zivile syrische Aktivsten: „Nicht noch mehr Bomben!“ / Kampf gegen Dschihadisten erfordert Schutz von ZivilistInnen – überall in Syrien Berlin, 04. Dezember 2015. Scharfe Kritik übt Adopt a Revolution an der bevorstehenden Entscheidung des Bundestags zum Einsatz bewaffneter deutscher Streitkräfte „zur Verhütung und Unterbindung terroristischer Handlungen durch die Terrororganisation IS“... Weiterlesen >

Umfrage: Mehrheit syrischer Flüchtlinge flieht vor Assad-Regime, nicht vor Islamischem Staat (IS)

von
Erste umfangreiche Befragung syrischer Flüchtlinge in Deutschland zeigt Wunsch, zurückzukehren, jedoch nicht unter Assad / Vertriebene sehen Flugverbotszone als Möglichkeit, Vertreibung zu reduzieren Berlin, 07. Oktober 2015. Der Hauptgrund für die Flucht nach Deutschland ist die Gewalt der Regierung von Bashar al-Assad, so eine Umfrage unter syrischen Flüchtlingen in Deutschland. Die Ergebnisse dieser ersten umfangreichen... Weiterlesen >

Russischer Luftangriff in Syrien trifft nicht den ‚Islamischen Staat‘

von
Russlands Luftangriff in Syrien: Kein Krieg gegen Terror, sondern Bomben für das Assad-Regime Projektpartner berichtet direkt aus von russischen Luftangriffen betroffenem Ort Talbiseh / Luftangriffe richten sich gegen Orte, in denen es keine Stellungen des ‚Islamischen Staats‘ gibt / Nach russischem Luftangriff folgt Bombardement des Assad-Regimes / Ständiger Kontakt zu Partner vor Ort Berlin/Homs, 01.... Weiterlesen >

Adopt a Revolution erhält Internationalen Bremer Friedenspreis 2015

von
Auszeichnung für Arbeit mit unbewaffneten Gruppen in Syrien / Adopt a Revolution sieht Bestätigung für zivilgesellschaftliche Unterstützung / Preisverleihung am 27. November in Bremen Leipzig/Bremen, 18. September 2015. Die deutsch-syrische Organisation Adopt a Revolution erhält den Internationalen Bremer Friedenspreis 2015. In der Kategorie „Beispielhafte Initiative“ zeichnet der Preis den Einsatz der Solidaritätsinitiative für die syrische... Weiterlesen >

Syrische Revolution auf dem Weg nach Deutschland

von
Mitarbeiter von Adopt a Revolution begleiten Flüchtlingsmarsch durch Ungarn nach Deutschland / Viele prägende Aktivisten der syrischen Revolution fliehen nach Europa / Flüchtlingshilfe muss auch bedeuten, endlich Fluchtursachen in Syrien zu bekämpfen Budapest/Wien, 07.09.2015. Mit einem Marsch Richtung Österreich lösten tausende Vertriebene  am vergangenen Wochenende eine Wende in der europäischen Migrationspolitik aus. MitarbeiterInnen von Adopt... Weiterlesen >