logo
Adopt a Revolution
Syrischer Frühling-Blog

Algerien und Sudan: Die Kraft sozialer Bewegungen

von
Algerien und Sudan: Die Kraft sozialer Bewegungen In kurzer Zeit haben sowohl Algerien als auch der Sudan ihre Diktatoren abgeschüttelt. Aber selbst wenn eine demokratische Zukunft der beiden Staaten deshalb keineswegs gesichert ist, zeigt sich darin die Kraft sozialer Bewegungen. Die Entmachtung der beiden Gewaltherrscher ist trotz allem ein großer Schritt. Für Syrien wäre – im Nachhinein betrachtet – dieses Szenario sicherlich... Weiterlesen >

Giftgas in Syrien: Was wir wissen

von
Giftgas in Syrien: Was wir wissen Anlässlich des zweiten Jahrestages des Giftgasmassakers in Khan Sheikhoun: Was wir über den Einsatz chemischer Waffen in Syrien wirklich wissen. Kaum ein Aspekt des Syrienkonflikts ist zum Gegenstand einer solch erbarmungslosen Propagandaschlacht geworden wie der Einsatz international geächteter chemischer Waffen. Die Angelegenheit ist nunmehr so komplex und die Wahrheit so vernebelt, dass selbst mancher Nahost-Korrespondent... Weiterlesen >

Offener Brief an Angela Merkel: Drei Forderungen zur Seenotrettung

von
Offener Brief an Angela Merkel: Drei Forderungen zur Seenotrettung Angesichts der anhaltenden Krise mit Ertrinkenden im Mittelmeer haben wir gemeinsam mit über 250 zivilgesellschaftlichen Organisationen – von ProAsyl über den DGB bis zum FC St. Pauli – einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel geschrieben. Darin stellen wir drei Forderungen: Einen Notfallplan für Bootsflüchtlinge, „Sichere Häfen“ in Deutschland und keine Rückführungen nach Libyen. Offener Brief... Weiterlesen >

Pressemitteilung: Giftgas-Angriffe dürfen nicht straflos bleiben!

von
Pressemitteilung: Giftgas-Angriffe dürfen nicht straflos bleiben! Anlässlich des Jahrestags des Chemiefwaffenangriffs auf Khan Sheikhoun (4.4.2017) und des Jahrestags des Chemiewaffenangriffs auf Douma (7.4.2018) fordert Adopt a Revolution die Bundesregierung auf, Druck auf Russland auszuüben, damit die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden können. Heute jährt sich der Chemiewaffenangriffs auf die syrische Stadt Khan Sheikhoun zum zweiten Mal. In Folge des Angriffs starben... Weiterlesen >

Brandenburger Behörden spiegeln Abschiebung nach Syrien vor

von
Brandenburger Behörden spiegeln Abschiebung nach Syrien vor Ein Bericht der Lausitzer Rundschau behauptete, ein straffälliger syrischer Flüchtling sei nach Damaskus abgeschoben worden, das Innenministerium Brandenburg sprach von einer „freiwillig geförderten Rückführung“. Offenbar suggerierten die Behörden, sie könnten den Abschiebestopp nach Syrien unterlaufen. Mittlerweile hat sich geklärt, dass es sich nicht um eine Abschiebung handelt. Trotzdem bleibt der Fall in vieler Hinsicht problematisch.... Weiterlesen >

»Wir zeigen, was Gefangenschaft bedeutet«

von
»Wir zeigen, was Gefangenschaft bedeutet« Unser Partner Rami A. hat in Idlib eine kleine Theater-Gruppe gegründet. Ihr erstes Stück hätte eigentlich gerade Premiere feiern sollen, doch dann kamen Luftangriffe dazwischen. Ein Interview über Theater, Dschihadismus und die Bombardierungen auf Idlib. Rami ist ausgebildeter Informatiker. Aber schon seit seiner Kindheit spielt er leidenschaftlich Theater. Schon 2013 inszenierte er ein politisches Theaterstück... Weiterlesen >

Ein Jahr nach dem Massaker in Schule Nr. 3

von
Ein Jahr nach dem Massaker in Schule Nr. 3 Heute vor einem Jahr starben bei einem Luftangriff mutmaßlich durch die russische Luftwaffe auf eine von Adopt a Revolution unterstützte Schule 23 Menschen, darunter 17 Kinder. Angriffe dieser Art haben in Syrien System. Umso größer ist die Gefahr, dass Opfer und Täter aus dem Blick geraten. Mitte März 2018: In Schule Nr. 3 findet schon seit Wochen... Weiterlesen >

Demonstration zum 8. Jahrestag der Revolution

von
Demonstration zum 8. Jahrestag der Revolution Kälte und Dauerregen? Egal! Rund 500 TeilnehmerInnen machten die Demonstration zum 8. Jahrestag des Aufstands in Syrien zum stimmungsvollen Fest mit der Forderung nach Gerechtigkeit und dem Ende der Diktatur. Häufiger treffen Berlin-TouristInnen auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor auf politische Proteste – zwischen US-amerikanischer und französischer Botschaft, in Blickweite des Bundestags ist... Weiterlesen >

Sanktionen gegen Syrien: Von Fakten und Fiktionen

von
Sanktionen gegen Syrien: Von Fakten und Fiktionen Die meisten Wortmeldungen zur Frage der gegen den syrischen Staat gerichteten Sanktionen sind schrill oder schlecht informiert. Die Redaktion des syrischen Wirtschaftsmagazins The Syria Report wirft hingegen einen nuancierten Blick auf die Sanktionen der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten. Immer lauter werden die Stimmen in Europa, die die Rehabilitierung Bashar al-Assads fordern und Moskaus... Weiterlesen >

Aufruf: 16.3., 14 Uhr – Demonstration zum 8. Jahrestag der syrischen Revolution in Berlin

von
Aufruf: 16.3., 14 Uhr - Demonstration zum 8. Jahrestag der syrischen Revolution in Berlin Vor acht Jahren, im März 2011, begann in Syrien die demokratische Revolution gegen das brutale Regime des Assad-Clans. Aus diesem Grund rufen syrische, deutsche und internationale Aktivistinnen und Aktivisten zu einer zentralen Demonstration in Berlin auf. Adopt a Revolution unterstützt diesen Aufruf! > Wann?: Samstag, 16. März 2019, ab 14 Uhr > Wo?: Berlin-Alexanderplatz (Neptunbrunnen)... Weiterlesen >

In eigener Sache: Wir suchen Verstärkung!

von
In eigener Sache: Wir suchen Verstärkung! Aktuell schreiben wir zwei Stellen zur Verstärkung unseres Berliner Teams für Öffentlichkeitsarbeit aus. Bitte weitersagen: Adopt a Revolution sucht eine/n Redakeur/in mit Campaigning-Erfahrung und eine politische/n Referenten/in mit sehr solider Syrien-Expertise – Danke! Seit 2012 unterstützt Adopt a Revolution die junge Zivilgesellschaft in Syrien – zum einen finanziell und durch Beratung direkt vor Ort, zum... Weiterlesen >

„Alles was uns noch fehlte, war eine Statue von Hafez“

von
„Alles was uns noch fehlte, war eine Statue von Hafez" In Daraa, wo vor acht Jahren der Aufstand gegen Assad begann, demonstrierten am Wochenende Hunderte Menschen gegen das Regime – unter anderem wegen einer Bronzestatue. In den vergangenen Tagen gingen in Daraa mehrmals Menschen gegen das Assad-Regime auf die Straße, unter anderem wegen Luftangriffen in Idlib. Insbesondere entzündeten sich die Proteste aber an einer Statue:... Weiterlesen >