Studierende beteiligen sich in Syrien intensiv an den Protesten für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. Sie protestieren gegen ein Regime, das brutal gegen jede Opposition vorgeht, auch an den Hochschulen. Milizen verprügeln StudentInnen in den Hörsälen, nehmen sie willkürlich fest, überlassen sie der Folter der Geheimdienste – und alles mit Duldung der Präsidenten der Universitäten.
Erklären Sie sich solidarisch!

Solidarisch erklären!